0-100, Verbrauch & Nordschleife: Die 7 größten Irrtümer zum Porsche Taycan - Bloch erklärt #90 | ams

  Aufrufe 462,638

auto motor und sport

Vor year

Der #Porsche #Taycan will es Tesla & Co. schwer machen. Seit seiner Premiere gibt es aber Meldungen, die ihn doch nicht als die neue Benchmark im E-Auto-Bereich sehen: Zuletzt machten seine hohen Verbrauchswerte Schlagzeilen. Und laut Tesla wurde der Taycan auf der Nürburgring Nordschleife deutlich vom Model S mit Plaid-Antrieb geschlagen. Aber was kann der neue Porsche Taycan wirklich? Alexander Bloch nimmt den Porsche Taycan Turbo S unter die Lupe und erklärt die 7 größten Irrtümer zum schwäbischen Stromer.
--------------------
Im TV: auto motor und sport channel
Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
M7 (D, A, CH, L)
Cablecom (Schweiz)
Swisscable-Verband (Schweiz)
UPC Austria (Österreich)
Deutsche Telekom (Deutschland)
Zattoo (Schweiz)
A1 Telekom (Österreich)
1&1 (Deutschland)
Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
Website: www.auto-motor-und-sport.de/
Facebook: automotorundsport/
Twitter: amsonline

KOMMENTARE
Felistrix
Felistrix Vor year
00:00 Intro 00:28 Irrtum #1: Die Werksangaben - 0 auf 100 km/h -, die sind doch übertrieben. 04:11 Irrtum #2: Porsche baut inzwischen zwar richtig schnelle Elektroautos, aber im Rennsport sind sie doch immer dem reinen Verbrenner treu geblieben. 07:14 Irrtum #3: Das 800-Volt-Akkusystem senkt den Strombedarf im Inneren des Akkus. 10:15 Irrtum #4: Der Taycan Turbo S ist basismäßig ein hinterradbetriebenes Auto. 18:37 Irrtum #5: Der Porsche Taycan lädt konstant mit 270 Kilowatt Ladeleistung. 24:05 Irrtum #6: Der Taycan Turbo S schafft gerade mal 300 Kilometer Reichweite. 35:01 Irrtum #7: Das Tesla Model S hat den Nordschleifenrekord des Taycan Turbo S gebrochen. 38:50 Fazit
Hubert Haller
Hubert Haller Vor 20 Tage
Wir haben das 6. Massenaussterben aufgrund eines zu hohen Energieumsatzes: Ein Verbrenner produziert nicht viel mehr Entropie in der näheren Biosphäre (100 m Höhe) als ein Elektroauto. Luft und Reifenreibung praktisch gleich. Zusätzlich Reibung durch Getriebe und Motor. Ein heißes Feuer im Elektroauto erhöht dessen Entropieproduktion in der näheren Biosphäre nicht. Entropie ist ein Maß für Organisation, Struktur, Ordnung. Ein Feuer hat in diesem Sinne Struktur nämlich Temperatur Unterschied. Die Luft und Reifenreibung dagegen ist strukturlos eben hohe Entropie. Lebewesen sind organisiert, Grenzen sich von der Umgebung ab, indem sie Wärmeenergie abgegeben. Steigt die Wärmeenergie in der Umgebung durch Luftreibung und Reifenreibung, dann ist die Abgrenzung schwächer. Die Energie eines Feuers verteilt auf 100 m³ ist hohe Entropie, dieselbe Menge Energie eines Feuers von 1 m³ dagegen niedrige Entropie. Quelle, Roger Penrose, Zyklen der Zeit.
Prickel Pit
Prickel Pit Vor 8 Monate
Ja, da haben wir ja richtig kluggeschissen. Aber, bleib cool, natürlich nur positiv. Fand ich gut!
general rodcocker
general rodcocker Vor 11 Monate
@Hendrik x jeder einzelne punkt ist falsch und das weißt du auch! bösartige dummheit
Tjorge Speth
Tjorge Speth Vor 11 Monate
Felistrix Klo m
Ralph Hofmeier
Ralph Hofmeier Vor year
Hendrik x na gut das Du Flügel hast und zur Arbeit fliegst, nachts sehen kannst und CO2 atmest ......
Fabian s
Fabian s Vor 9 Tage
Dieser beschleunigen Wert wurde aber nur reicht achtung Meinung Trockner Fahrbahn Reifen die fürs starke beschleunigen ausgelegt sind leichts Gefälle sport Modus plus
kanbaum Leon
kanbaum Leon Vor Monat
Haha ja nissan gtr 2.7s 😆
lotti ban
lotti ban Vor Monat
Tolles Video, mal weg von den üblichen Reviews. Was dieser ständige Vergleich mit Tesla allerdings soll, verstehen wohl nur Elektro Nerds. Kriterien wie Verarbeitung, Innenausstattung, Fahrverhalten oder Design sind doch nicht unwichtig geworden, bloß weil es ein Elektroauto ist. Der Deutsche legt im Schnitt pro Tag keine 40 km zurück, und wer sich einen Porsche kauft, wird die längeren Reisestrecken sowieso fliegen. Es ist ja kein Familienauto für den Urlaub in Kroatien. Der Taycan ist jetzt schon Kult, ich glaube, dies wurmt eher Tesla - Fahrer, dass auf einmal der Taycan - Fahrer ihnen die Show stiehlt. Jedes Mal wenn ein Elektroauto reviewed wird, liest man dann einen Kommentar, dass der Tesla ja eine bessere Reichweite und Ladeleistung habe und der andere Wagen sein Geld nicht wert sei. Scheint aber irgendwie sich langsam abzunutzen. Viel wichtiger ist doch, dass sich die Elektromobilität durchsetzt.
Super Mario
Super Mario Vor Monat
Warum ist es schwer, für einen Tesla Semi Slick Reifen zu bekommen? Woran liegt das? Weiß das jemand?
schejoha1
schejoha1 Vor Monat
120km/h- soll das ein Witz sein? Genau sowas macht das ganze Elektrothema (noch) zum Witz!
Alexander Zilka
Alexander Zilka Vor Monat
Reichweitentest mit 120 km/h in nem Porsche auf einer deutschen Autobahn. Realy?!?!?
Yellow Flash
Yellow Flash Vor 2 Monate
Der Turbomotor macht's.......................................und die Riesenkiste kommt quer.
Sany Cad
Sany Cad Vor 3 Monate
Moderator Top...!.
сергей •
сергей • Vor 4 Monate
liegt der cw wert nicht zwischen 0,22 und 0,24?
Hans-Peter Schmid
Hans-Peter Schmid Vor 4 Monate
TURBO... ich lach mich krank... und Porsche schreibt das auch noch hinten auf die Karre 🤣
Remo Carrer
Remo Carrer Vor 5 Monate
Die Karre ist richtig irre aber preislich jenseits von Gut und Böse! Und doch wünschte ich mir, es gäbe ihn auch mit gedrosselter oder weniger Leistung, dafür mit viel mehr Range!
Hoschie2001
Hoschie2001 Vor 5 Monate
Hat mich irgendwie an Peter Lustig erinnert, wenn der etwas erklärt hat :))))
Sturm Marcel
Sturm Marcel Vor 6 Monate
toller Bericht, Fahrzeug total überteuert, kann sich kaum eine Familie leisten
Thomas P.
Thomas P. Vor 6 Monate
Mega sympathisch
AFLAME MOTORSPORT
AFLAME MOTORSPORT Vor 6 Monate
Sehr cooles Video ! Wir haben ihn auch getestet und waren wirklich begeistert. Happy Weekend :)
rainer sta
rainer sta Vor 6 Monate
Super Auto. Tolle Leistung von Porsche. Die Reichweite? Naja 120 km/h wird niemand hier in D mit dem Auto fahren wollen. Es fehlen im Grunde noch 35-50% Batteriepower, um die 350 km Reichweite mit normalen Reisegeschwindigkeiten (140 bis 180 km/h) fahren zu können. Ich vermute, in 3 Jahren ist die Batterietechnik so weit. Leasen würde ich ihn schon, wenn es meine Fahrzeugklasse wäre. Ein Traum Auto definitiv.
Wirk Sam
Wirk Sam Vor 6 Monate
Was brauchen wir als Nächstes? Was tut allen wirklich gut? Der Ressourcenverbrauch und die Preise sollten bei allen Autos sofort halbiert werden. Tesla arbeitet mit Hochdruck dran, was machen Porsche und VW?
Benno Ploschnik
Benno Ploschnik Vor 6 Monate
Warum eigentlich Turbo ..... ist doch ein Elektro Und leider für normale Menschen nur ein Traum
Michael S
Michael S Vor 6 Monate
26:17 „Tesla Taycan Turbo S“ Bwahahaha
actionfuzzi
actionfuzzi Vor 4 Monate
Testwagen*
Brecher XP
Brecher XP Vor 6 Monate
ein solches konsequent geiles eauto hätte ich porsche echt nicht zugetraut. kein wunder, dass die weggehen. auf sylt wird sehr bald sowas das ultimative angeberauto sein. sagt viel aus. guter anfang, auch wenn ich mir sowas nie leisten können werde.
Paul Negro
Paul Negro Vor 7 Monate
Reichweite ich brauche 700km mindst.
Benzonmam
Benzonmam Vor 7 Monate
Warum immer der Vergleich zu Tesla, natürlich ist der Verbrauch eines Sportwagen höher als der einer Limousine. Ein Aventador verbraucht auch mehr als eine 7er BMW.
customer is king
customer is king Vor 7 Monate
Danke Tesla für den revolutionären Tip "Premium E-Auto"...doch die deutschen Hersteller werden diese Sache perfektionieren:D..."wir schaffen das"...geiles Auto Porsche!
hallodrie69
hallodrie69 Vor 7 Monate
bäh das arschbloch
steve b.
steve b. Vor 7 Monate
"Dieser Moment, wo sich die vier Räder mit dem Asphalt verzahnen, booooooooooor".... Poetischer könnte man die Penisprothese nicht preisen:-)
DJRaffa1000
DJRaffa1000 Vor 7 Monate
Irrtum #6 grober Fehler ! .. nur weil Porsche sich für die schnelle Variante entschieden hat heißt das nicht das man den Faktor auf 1.0 setzen kann wenn man die langsame Variante nimmt. Tesla z.B. hat mit der langsamen Variante einen Faktor von 0.743 erzielt. Ja es ist besser als flat 0.7 zu nehmen ist aber keine "mehr als 30%" und man kann den Faktor nicht einfach so rausrechnen. wenn ich beim Model S den selben Fehler machen würde käme ich auf 706 km Reichweite für das performance Modell. Als Nebeninfo die Zyklen sind ziemlich gut gewählt wegen "Fairness" bei der Klimaanlage. Die standard 2 Zyklen für die sich Porsche entschieden hat sind der Highway ("Autobahn") Reichweiten Test und der innerstädtische Reichweiten Test die jeder durchlaufen muss. Die zusätzlichen 3 Zyklen die durchlaufen werden müssen für das aufwändigere Verfahren sind ein Beschleunigungstest, ein Test mit eingeschalteter Klimaanlage und ein Test bei -6°C. Das Ergebnis des 5 Zyklus Tests wird dann durch das Ergebnis des 2 Zyklus tests geteilt und daraus ergibt sich der neue Korrekturfaktor. Was einen riesigen unterschied macht ist z.b. die nutzbare Kapazität des Akkus. Während der Taycan von seinen 93,4kWh nur ca. 84kWh nutzen kann sind beim Tesla um die 100kWh verbaut von denen man auch prozentual mehr abrufen kann als beim Taycan. Also ist dort einfach ein Vorteil durch mehr nutzbare Energie dabei. wer sich für alle 5 Details interessiert hier ist eine (englische) Aufbereitung warum genau die Reichweite zwischen den beiden Fahrzeugen SO unterschiedlich ist. -> depost.info/one/video/kY5_xpSTn6-atmQ.html&ab_channel=EngineeringExplained Hier wird auch im letzten Punkt das mit dem "hat auf der Autobahn real mehr reichweite als EPA angegeben" mit erklärt. Abschließend sei gesagt das erstens ich ein riesiger Fan des Taycan bin und mich darüber freue das er sich so gut verkauft das Porsche Mitarbeiter von Audi ausliehen muss um schnell genug produzieren zu können. Und zweitens super Video im generellen gut erklärt und einfach verständlich, so muss das ^^
Hinz Kunzinger
Hinz Kunzinger Vor 7 Monate
Wieso braucht ein Auto mit E auf dem Nummernschild noch eine grüne Plakette?
Beamer3000
Beamer3000 Vor 8 Monate
Hat einfach durch die Front den Charakter eines Porsches verloren
Horst Christoph Schreiber
Horst Christoph Schreiber Vor 8 Monate
30:00 Ist ja schön und gut, dass du die Zieltemperatur der Klimaanlage angibst, aber es macht natürlich einen riesigen Unterschied, ob es draußen 25 Grad oder 40 Grad sind. Das nächste Mal wäre es super, auch die Außentemperatur zu nennen und ggf. auch, ob / wie windig es ist (mit Windrichtung?)
timothywesauer
timothywesauer Vor 8 Monate
Den taycan müsste man aber eigentlich mit nem roadster vergleichen anstatt mit nem model s
Gregor Samsa
Gregor Samsa Vor 8 Monate
Sinnloses Wissen das niemand erfragte. Kretschmann als Grüner! macht Werbung dafür. Dabei wäre ein Einpersonen - Elektroauto dass 130 fährt, einen (ev. rerversen) Notsitz hat und mit 100 kg Akku über 150 km weit fährt und an einer Strasssenlampe geladen werden kann das Pendelrauto, dass in Deutschland 20 Millionen fach verkauft werden kann. Das darf dann auch gerne 20 Sekunden von Null bis Hundert brauchen, tut es aber nicht. Stromverbrauch weit unter 10 kWh pro 100 km und kleiner Cw Wert. Nennen wir es einen pimped Twizzy.
Prickel Pit
Prickel Pit Vor 8 Monate
Taycan, wirklich schönes Auto, ist mir noch nie aufgefallen. Jetzt schon!
knislappen
knislappen Vor 8 Monate
0:56 welches Auto?
duay duay123
duay duay123 Vor 8 Monate
P=A*V Wenn V verdoppelt wird sinkt A auf die Hälfte. Von welcher Situation wird hier geprochen, beim Laden bei max. Last oder beim Rekombinieren? Für alle drei Fälle kann man es nicht pauschal sagen. Das A konst. ist stimmt aber nie!
MsHolzklotz
MsHolzklotz Vor 8 Monate
schwache Vorstellung vom Porsche Taycan, mein Duss Abbruchhammer beschleunigt schneller auf Höchstleistung und das 24 Std am Stück ohne nachladen. Also Porsche, noch üben üben üben.............
Emjotman Emjotman
Emjotman Emjotman Vor 8 Monate
Bloch wie immer super. Äh, das Auto ist na ja irgendwie langweilig. Dachte es kommt mal langsam ein umdenken und wir hören auf mit super Beschleunigung und Top Speed gedöns und hin zu Effizienz und Nutzwert bei E Fahrzeugen.
Ben Blake
Ben Blake Vor 8 Monate
Du tauchst hier (und in einigen anderen Videos, die ich gesehen hab) ja ziemlich tief in die Physik ein... Tritt beim Beschleunigen nicht der gegenteilige Effekt zum Bremsen auf, nämlich eine Gewichtsverlagerung auf die Hinterachse aufgrund des Moments des Schwerpunktes gegenüber dem Kraftübertragungspunkt - also der Straße. Damit ist es doch sinnvoll, hinten einen stärkeren Motor einzubauen, weil die Vorderräder ja entlastet werden und deshalb früher die Haftung verlieren... Wenn nun vorn ein effizienterer Motor drin ist und nur wenig Kraft auf die Straße gebracht werden soll, dann ut es danna uch dieser, aber sobald stärker beschleunigt wird, dann ist es schon eher ein Heckantrieb... Und die mit angetriebenen dürften aber ie Fahrstabilität etwas verbessern. Was mich auch wundert, ist der immense Ladestrom von etwa 150A Spitze je Zelle - geht das nicht auf die Lebensdauer? Auch die Spannung, die Du nennst entspricht vollen 4,2V - meines Wissens verlieren Li-Ionen-Akkus aber überproportional an Lebendauer, wenn sie außerhalb des Bereichts von 20/30%-80/90% betrieben werden. Zumindest anhand meiner Erfahrung mit Akkus kommt das auch merklich hin - bei vollem Ladezyklus kann man mit 20 Ladungen und einem Ladestrom von mehr als 1C/Vh etwa 20% der Kapazität killen (bei 18650ern, Chemie weiß ich jetzt nicht)... Da würde mich aber mal interessieren, was der dann nach 200 Ladezyklen tatsächlich noch an Reichweite hat...
Das Maris
Das Maris Vor 8 Monate
Warum ist auf dem Fluggerät im Hintergrund ein eisernes Kreuz? 26:33
Felix Schäfer
Felix Schäfer Vor 8 Monate
Kannst googeln, wofür das eiserne Kreuz genutzt wird. Der Rest wird sich dir dann schnell erschließen. 😄
Mr. Krabs
Mr. Krabs Vor 8 Monate
Ich finde man kann den Taycan nicht mit dem Model S vergleichen, Tesla legt den Fokus auf Reichweite und Porsche auf Fahreigenschaften, somit ist es ja klar, dass das Model S weiter kommt. Aber meiner Meinung nach ist der Taycan das bessere Auto, optisch, Technisch und vor allem Haptisch.
Beyton A
Beyton A Vor 8 Monate
E Sportwagen 50 Kilometer lang Spaß, dann muss es wieder an die Steckdose
David AlphaCentauri1982
David AlphaCentauri1982 Vor 3 Monate
Richtig aber Pfeiff drauf..... Jedes Mü an "besserer Luft" ist es wert und Punkt
Kleeblatt
Kleeblatt Vor 9 Monate
Ab geht's JAAAAAA
Wilfried Lichwigsen
Wilfried Lichwigsen Vor 9 Monate
Geiles Auto , also das bei 6.08 Minuten
sagit754
sagit754 Vor 9 Monate
Beim S1 war es nicht das Wastegate welches diese Töne erzeugt hat, es war schlichtweg die Geometrie des Verdichterrades und des Inlets.
Steffen K.
Steffen K. Vor 9 Monate
Nun ja, in den USA wird die Reichweite von der Umweltbehörde ermittelt, in Europa von der Autolobby.
MrPainfulTruth
MrPainfulTruth Vor 9 Monate
Amerikanische Agentur rechnet den Durchschnittsverbrauch des deutschen Autos schlecht. Deutsche Autopublikation erklärt uns langatmig, warum das amerikanische Auto gar nicht so toll ist. Was gibts sonst neues?
Paulchen
Paulchen Vor 9 Monate
War schon immer so. Aber die Masse blickt es einfach nicht. Ein Beispiel, die Corvette C4 war das erste Serien Produktionsauto dass über 1G in der Querbeschleunigung erreicht hat. 1984 war ein Porsche 911 meilenweit von 1G Querbeschleunigung weg. Und dieser Wert wurde jahrelang gehalten, und erst vom Ferrari F40 überboten. Aber in der deutschen Fachpresse, und am allgemeinen deutschen Stammtisch war die Corvette der typische Ami, der nur geradeaus kann, und ein ""Schwammiges Fahrverhalten" hat. Ist echt interessant wenn man so ein wenig forscht, und merkt wie man früher, jahrelang angelogen wurde.
schmeckts?
schmeckts? Vor 9 Monate
Hier ist Teil 2 von Bloch erklärt: ===> depost.info/one/video/Z3dqzGlhgZiUpoU.html
Tilo Rauch
Tilo Rauch Vor 9 Monate
Ja Porsche testet schon sehr lange mit Elektro wofür Sie auch ausgelacht wurden! Sehr gutes Video wieder
Steffen Kuhlmann
Steffen Kuhlmann Vor 9 Monate
Da ist ja endlich unser 760 PS Klimaretter. Irrsinnig anzunehmen, dass der Wagen so toll er auch ist auch nur im geringsten etwas mit ökologischem Fortschritt zu tun hat.
Ed Raak
Ed Raak Vor 9 Monate
super !
Joachim kessler
Joachim kessler Vor 9 Monate
Sind die Grünen wirklich gegen Autos?
Stefan Leicht
Stefan Leicht Vor 9 Monate
Leider interessiert die Beschleunigung bei Elektroautos nur die Anfänger. Ich muß allerdings zu meiner Schande gestehen, dass ich auch nach zweieinhalb Jahren Elektrofahren immer noch manchmal Anfänger bin... 😂
Paulchen
Paulchen Vor 9 Monate
37:41 Tesla fährt irgendwelche super Zeiten ... Kein Wunder mit dem GT3 Flügel, und dem GT3 Diffusor. Sowas darf man auf der Straße gar nicht fahren, also sind die Zeiten auch genau so viel wert. Wo kommen wir da hin, wenn mittlerweile Serienautos mit GT3 Anbauteilen versehen werden, Sportfahrwerk, Sturz und co, dazu noch spezial Reifen... Und dann verkünden die Fanboys irgendwelche magischen Zeiten, die der eines VLN Rennwagen nahekommen -_- Dann braucht Mercedes in Zukunft nicht mehr mit den Serien AMG zu kommen, sondern gleich mit dem GT3.
JBs Märklin Modellbahn
JBs Märklin Modellbahn Vor 9 Monate
911 ist ein Porsche. Alles Andere ist was Anderes ;-)
Ashitaka1985
Ashitaka1985 Vor 9 Monate
Blöd nur, das es Porsche auch schon vor dem 911 gab :P
Schalt mal ab
Schalt mal ab Vor 9 Monate
So langsam kommen echt interessante E-Autos, die auch noch Spaß machen :-)
Klaus Fuchs
Klaus Fuchs Vor 9 Monate
Habt Ihr gesehen, wie schnell die Reichweite schwindet, wenn man sehr schnell fährt? Und genau als das zu sehen war, hat Bloch den Tacho weggeklickt. Man konnte sehen, daß die Restkilometer-Laufleistung schneller kleiner wurde.... Was nützt die Geschwindidkeit, wenn man dann alle 15min wieder Stunden "tanken" muß. Der Beitrag hinkt etwas. Ich habe das Gefühl, daß Bloch happy war, das Auto fahren zu dürfen und hat mit Kritik sehr gespart. Vielleicht in der Hoffung, immer wieder mal weitere Porsche-Modelle tetsen zu dürfen.
No Body
No Body Vor 9 Monate
jaa der Taycan ist gefährlich, erzeugt in jedem Fall ein Dauergrinsen dass nur sehr schwer zu beheben ist !
Felix Hauser
Felix Hauser Vor 9 Monate
Ein Elektroauto mit der Bremse vorspannen ????
Call Me Miothias
Call Me Miothias Vor 10 Monate
Ich find den Taycan echt hässlich und langweilig vom Design... aber das Video wie immer trotzdem interessant! 👍🏻 Bloch ist definitiv einer der symphatischsten und kompetentesten Moderatoren. 👌🏼
xxxSpeeDxDemoNxxx
xxxSpeeDxDemoNxxx Vor 10 Monate
Autofahren zählt nicht zu seinen stärken, aber moderieren tut er sehr gut.
Alexander Lohstoeter
Alexander Lohstoeter Vor 10 Monate
Die wenigsten können sich so ein Auto leisten .
Joerg Nuber
Joerg Nuber Vor 10 Monate
Was für ein lustiges Video. Ein Porsche für 200 TEUR zuckelt mit 120 über die rechte Autobahnspur, während der Fahrer darüber fachsimpelt ob dieses Verkehrshindernis rechnerisch bei Optimaltemperaturen und Beschleunigungsvermeidung im Frontantrieb (also so, wie man halt Porsche fährt ;-) nun 310 oder 350 km weit kommen wird. Betont wird ständig die Klimaanlage, die das Auto in Schwerstarbeit von 22 Grad Außentemeratur auf 21 Grad abkühlen muss. Falls er dann doch noch ein paar LKWs überholen muss, reichts wohl nicht mehr bis zur nächsten Ionity Säule. Im Winter würde er sich wahrscheinlich nur auf Autobahnetappen trauen, wo die Ausfahrten besonders dicht beieinander liegen. Wie weit kommt das Ding eigentlich, wenn man es sportlich fährt? Knapp 100 km? Von Umweltfreundlichkeit und Effizienz gar nicht zu reden - darauf ist der Taycan ja absichtlich nicht ausgelegt - soll ja ein Spaßauto sein. Weil 120 km/h mit Angst im Genick, liegenzubleiben so viel Spaß macht? Und gleichzeitig werden Diesel stillgelegt, die real ein Viertel der Gesamtenergie verbrauchen... "technischer Fortschritt" in Reinkultur.
sheik DE
sheik DE Vor 10 Monate
Welche Reichweite gibts bei (wenn es geht) 250km/h? Porsche Reichweite bei 120 interessiert doch keine Sau.
grinch10001
grinch10001 Vor 9 Monate
Ja das finde ich auch schade. Zumindest ein Wert für 160-180 wäre nett gewesen. Das ist auf einer halbwegs freien Autobahn ein angenehmes Reisetempo. Man will ja irgendwann ankommen... Zu 250: Wenn wir jetzt mal wohlwollend davon ausgehen, dass der Wagen dank seines guten cw-Werts um die 150 KW braucht um 250 konstant zu fahren und im Akku 93 KWh drin sind kommen wir über den dicken Daumen auf ca. 150 Km Reichweite.
sheik DE
sheik DE Vor 9 Monate
@Tom majoreck Z.B. nachts A3/A6/A81 von Köln nach Stuttgart ca 350km mit Vollgas wo es geht und brauche 2,5Std. Von 200km+ steht nirgends etwas, das wäre nur bis in die 90er Jahre möglich gewesen. Wenn du der Meinung bist 250km/h ist lebensmüde, was hast du dann auf Porsche und Tesla Seiten verloren, dann brauchst du ein 80PS maximal Auto. Melde dich bei Habeck, der sucht noch 100km/h-maximal-in-D-Unterstützer.
Tom majoreck
Tom majoreck Vor 9 Monate
Wenn du 200+ Km mit 250 fährst erkläre ich dich einfach mal für lebensmüde.
King G
King G Vor 10 Monate
Der Beifahrer ist recht sprachlos. 1. Fahrweise vom Bloch 2. Er kommt beim Bloch nicht zu Wort. Super Video. Ist packend. Weiter so.
OMNIDROID2995 Computer - HiFi - Fun
OMNIDROID2995 Computer - HiFi - Fun Vor 10 Monate
Herr Bloch... Das flattern entsteht wenn kein Wastegate vorhanden ist und der Überdruck sich den weg durch die Kompressorseite zurück nach draussen bahnt. Ein Wastegate zischt einfach nur oder wenn man umbedingt die Soundkulisse braucht gibt es auch welche die dabei etwas tief oder hoch pfeifen.
R. Schmitt
R. Schmitt Vor 10 Monate
Die Qualität mag ja gut sein, auch die Beschleunigung.... ABER! Jetzt bin ich diese Karre gefahren. Das ausschließlich Touch-Bedienkonzept ist GRÜTZE! AUSSERDEM lassen sich die Lüftungsdüsen weder einzeln schließen noch verstellen! Das geht selbst beim billigsten VW! Bei einem Preis jenseits der 105K € hätte ich mehr erwartet!
Tobias R.
Tobias R. Vor 10 Monate
Bloch fetzt schon. ;)
barfuss2007
barfuss2007 Vor 10 Monate
Wir sollten auf Wasserstoff setzen. Den tankt man in 3 Minuten.
Andre Heck Höfling
Andre Heck Höfling Vor 10 Monate
Kein Jurnalist schafft die Werksangabe; 2,7 sec. Kann nur Der Nissan GTR sein :)
Salzburg Tv
Salzburg Tv Vor 10 Monate
Ist nen porsche
Tiibem Gugala
Tiibem Gugala Vor 10 Monate
39:20 "Ich würd in meinem Leben nie so viel verdienen, um ihn mir leisten zu können." Naaaja, ganz so mies bezahlt sind Autoreporter doch nicht, vor allem wenn man die DEpost Einnahmen dazu rechnet. Dass der Taycan rein finanziell trotzdem keine vernünftige Investition ist - keine Frage, aber deswegen darf man nicht einen auf arm geben...
Uppu Gruß
Uppu Gruß Vor 10 Monate
Was für ein Schmarrn! Und sowas soll uns in der Zukunft begleiten? Das Thema e-mobilität ist doch ein Rohrkrepierer. Wo bleibt ein innovativer Lückenschluß mit Wasserstofftechnologie?
Uli Wolle
Uli Wolle Vor 10 Monate
Bloch macht es selbst dem Gärtner verständlich
Andreas Haschke
Andreas Haschke Vor 11 Monate
Daumen hoch 👍
Philipp L.
Philipp L. Vor 11 Monate
Einen gewissen Bias kann man schon raushören. Beispiel Reichweite: ähnliche Praxistests wie deiner haben beim Model 3 , also noch nicht mal dem spitzenmodell von Tesla, eine Reichweite von 450KM ergeben. Das ist nicht nur "ein bisschen" mehr sondern erheblich.
M. M.
M. M. Vor 11 Monate
Warum haben Sie nichts über die computergesteuerte einstellbaren "Motorengeräusche" erzählt? Das hat meiner Meinung nach nur Porsche. Und ab wann wird es Pflicht, dass Elektrofahrzeuge bis 30 km/h ein Geräusch geben müssen und vor allem, wie hört sich das an? Computergesteuerte Nachahmung eines Motorengeräusch oder ein Art "piepsen"?
Levin Namdut
Levin Namdut Vor 11 Monate
Weiß jemand was das für eine Uhr ist die der Werte Alex da trägt?
Aschtra
Aschtra Vor 11 Monate
der turbo s hat ja auch nur den overboost beim losbeschleunigen von null weg, ansonsten fährt er auch nicht besser als der normale turbo. somit wär die zeit auf dem ring nur marginal besser gewesen.
Axel Fangmann
Axel Fangmann Vor 11 Monate
Der Typ ist echt anstrengend.
beton scheitel
beton scheitel Vor 11 Monate
Danke, mal einen für mich und einen fürs Gästeklo bestellt.
Audi Bavaria
Audi Bavaria Vor 11 Monate
24:11 haha, dachte, dass die Bremsen glühen 😂😂😂🤦‍♂️
E. M.
E. M. Vor 11 Monate
Bloch Top 👍🏻
Fred Fox
Fred Fox Vor 11 Monate
Da die meisten Ladesäulen in Deutschland zwischen 11kw und 22kw Leistung abgeben und nur einige wenige 247kw schaffen verlängert sich die Ladezeit um den Faktor x10/x20. So dauert der hier dargestellte Ladezyklus nicht 30 min sondern an den meisten Ladesäulen 300 bis 600 Minuten. Und einen Tag Caroffice hab ich nicht vor einzulegen um zu warten bis ein Auto fertig zum weiterfahren ist. Zu gutem Journalismus gehört es sich eine durchschnittliche Ladesäule zu fahren um dort den Ladevorgang durchzuführen und sich nicht vor 1 von 10.000 Ladesäulen zu stellen und beeindruckt zu sein, wie schnell der Ladevorgang erfolgt. Wen es interssiert, der kann sich mal informieren wie viel Leistung die jeweiligen Ladesäulen in der Gegend so hergeben. e-tankstellen-finder.com/at/de/elektrotankstellen
Max
Max Vor 11 Monate
37:36 wait what? Tesla Model S sind 7-Sitzer?
Tobias Beyer
Tobias Beyer Vor 10 Monate
Es gibt 7 Sitzer Modelle. 2 dieser Sitze sind dann aber eher Notsitze die im Kofferraum nach hinten gerichtet sind.
Nosaj Nisnrüf
Nosaj Nisnrüf Vor 11 Monate
Was ein geiler Autoreporter, sieht man selten
Fassie 1969
Fassie 1969 Vor 11 Monate
120 km/h als Autobahn-Reisegeschwindigkeit? Scherz, oder...
blackhande
blackhande Vor 11 Monate
Aber niemand fährt mit dauerhaft 120 über die Bahn, wenn es freigegeben ist. Es wäre besser, wenn man eine 1000km Reise macht. Wenn begrenzt ist eben begrenzt und offen 150kmh. Dann wäre das mal ein richtiger Test
blackhande
blackhande Vor 11 Monate
Bester Moderator den ihr habt
Galvon Tar
Galvon Tar Vor 11 Monate
Eine laufende Klimaanlage frisst auch bei einem Verbrenner gut Sprit weg, was man so kaum glauben mag. Ich kann bei unserem Wagen die Klimaanlage komplett deaktivieren, also wirklich den Kompressor usw. "ausschalten". Der Verbrauch sinkt dann um 0,3 - 0,4 Liter/100 km, was ich enorm viel finde. Deswegen finde ich den obigen Test MIT laufender Klima auch völlig richtig und wichtig. Wenn ich z. B. in den Urlaub fahre mit Frau, Kind, Hund und Kegel, dann habe ich IMMER Klima oder Heizung aktiviert. Wer das abstreitet, ist nicht verheiratet. :P ;)
M069💿
M069💿 Vor 11 Monate
Der taycan ist meiner Meinung nach das beste Elektroauto. Alle anderen Hersteller machen so hässliche Designs für ihre Elektroautos überall mit blauen akzenten und so was soll das. Und Porsche baut einfach ein Elektroauto was aussieht wie ein Porsche! Ist das nicht der Hammer
M069💿
M069💿 Vor 11 Monate
9:50 bloch hat mir das in 5 Sekunden 100 mal besser erklärt als mein Lehrer
Wasserbutz
Wasserbutz Vor 11 Monate
Wieso eigentlich "turbo"?
Gabor Reiter
Gabor Reiter Vor 11 Monate
Was Viele verwechseln. Der Taycan soll den klassischen Porsche Verbrenner-Kunden zum Umdenken bringen und nicht die Tesla-Kunden. Dafür ist das Gesamtkonzept zum Tesla ein ganz anderes. Porsche ist mehr Auto (alte Welt), Tesla ist mehr Computer (neue Welt).
Mert Kumak
Mert Kumak Vor 11 Monate
200.000 € 320 km
Blumi 13
Blumi 13 Vor 9 Monate
Aber Porsche
Robert Riegler
Robert Riegler Vor 11 Monate
Mein Gott! Steht er Dir besser, wenn Du schneller beschleunigst und in einer für 90% der Bevölkerung unbezahlbarren Karre hockst? So ein Kindergarten (Gruß an alle Autoposer) sollte im Jahr 2020 bei entsprechender Hirnentwicklung eigentlich obsolet sein - ausser man findet auch Dick Picks voll suupa ...
Battalon
Battalon Vor 11 Monate
Die Leselampeneinheit ist arg billig ausgefallen. Hebt sich stark vom Armaturenbrett ab. Eine komische Lösung.
True
True Vor 11 Monate
Das Schwungrad stabilisiert auch den Wagen!
True
True Vor 11 Monate
Bei Mondschein, Fujijama runter loool
Martin Fry
Martin Fry Vor 11 Monate
Der Moderator Herr Bloch ist soooooooo wohltuend ❤️😍❤️ Wenn ich dann diese Trash Formate mit Malmummi, die beiden Kasperköppe aus Dortmund, etc sehe. Leider ist so etwas kompententes in der Zielgruppe nicht gefragt.
Arno Schmidt
Arno Schmidt Vor 11 Monate
Nur ein Tag! Der Malmedy bekommt die Autos immer für 3 Monate.
Francito Merchhustler
Francito Merchhustler Vor 11 Monate
Arno Schmidt weil der sich bezüglich Testbeurteilung auf „Alter, wie geil ist das Teil denn?“ beschränkt 😉
Explosive brawl at the end of Monaco vs Lyon
1:37
beIN SPORTS USA
Aufrufe 751 Tsd.
Ist der Porsche Taycan besser als das Tesla Model S?
25:40
T&T Emobility, Ove Kröger
Aufrufe 163 Tsd.
Explosive brawl at the end of Monaco vs Lyon
1:37
beIN SPORTS USA
Aufrufe 751 Tsd.
iCrimax zeigt sein neues Auto!
10:28
iCrimax
Aufrufe 517 Tsd.
MEIN NEUES AUTO! (Mercedes C63s AMG) 😱
8:03
ClashGames - Brawl Stars
Aufrufe 142 Tsd.