tagesschau 20:00 Uhr, 26.11.2020

  Aufrufe 297,099

tagesschau

Vor Monat

Themen der Sendung: Merkel erläutert Corona-Beschlüsse im Bundestag, Neue Corona-Beschlüsse von Bund und Länder, Reaktionen aus Gastronomie und Schulen zu neuen Corona-Beschlüssen, Bahn reduziert wegen Corona-Beschlüssen Zahl reservierbarer Sitze, Rainer Dulger neuer Arbeitgeberpräsident beim Bund Deutscher Arbeitgeber, Rechtstaatlichkeit: Konflikt der EU über Umgang mit ungarischer Fidesz-Partei, Geflüchtete ertrinken nach Bootsunglück vor den Kanaren, Das Wetter

KOMMENTARE
Sergey Bergen
Sergey Bergen Vor Monat
depost.info/one/video/YH6Yupqgg8WDj5M.html 👍
Michael Hauser
Michael Hauser Vor Monat
www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/
JOH BORM
JOH BORM Vor Monat
Schweinerei und Verbrechen: Alten und Kranken als Laboratten. NEIN: Politiker und Medien Macher zuerst impfen wäre glaubwürdiger.
Pamela S.
Pamela S. Vor Monat
Steckt Euch die Impfung in den ARSCH !!
Pamela S.
Pamela S. Vor Monat
Scheiss Diktatur !! Menschen haben zu 100 Prozent Berufsverbot, ganze Branchen mussten schließen. Während gleichzeitig überall verkaufsoffene Sonntage für das Weihnachtsgeschäft florieren. Wie kann es sein dass man nicht arbeiten und nicht demonstrieren darf, die Anderen aber Sonntags beim Weihnachtseinkauf dicht gedrängt kuscheln dürfen und das sozial anerkannt ist? Die Regierung ist nur noch KRANK !!!!!
D3K2MgC
D3K2MgC Vor Monat
Die macht um acht, waschen Sie Ihre Hände wir waschen Ihr Gehirn.
aola wili
aola wili Vor Monat
Winter is coming ❄️
Arni Nym
Arni Nym Vor Monat
Spannend
Arni Nym
Arni Nym Vor Monat
depost.info/one/video/iI1tqplrl8Zpj4k.html
Arni Nym
Arni Nym Vor Monat
depost.info/one/video/iI1tqplrl8Zpj4k.html
Arni Nym
Arni Nym Vor Monat
depost.info/one/video/iI1tqplrl8Zpj4k.html
aola wili
aola wili Vor Monat
zu über 80% LEER !!
alida flus
alida flus Vor Monat
Hier ist das erste deutsche Fernsehen mit der Tagesschau.
Domenico Engmann
Domenico Engmann Vor Monat
Ohne jetzt Partei zu ergreifen, aber LIEBE TAGESSCHAU, wenn ihr Frau Dr. Alice Weidel schon in einem Beitrag erwähnt, dann doch bitte DIE GANZE REDE und nicht nur einen aus dem Kontext gerissenen Ausschnitt! Und das ist kein Vorwurf, sondern Frau Dr. Weidel hat Recht mit der "Übergriffigkeit" - die Unverletzlichkeit der Wohnung ist ein Grundrecht und es sollte nicht mal daran gedacht werden, an den Grundrechten zu rütteln, aber mit dem neuen Infektionsschutzgesetz ist GENAU das geschehen!!
Fender Stratocaster
Fender Stratocaster Vor Monat
Es ist an der Zeit das diese Person abtritt, denn der Spruch : Wir schaffen das ist ausgelutscht, denn das was da geschafft werden muß ist eine andere Geschichte was Merkel und CO aber wohl nicht begreifen.Und das was da beschlossen worden ist hat mit Demokratie und Grundgesetz NICHTS mehr zu tun.Eigentlich sind diese Maßnahmen ein Zeichen das die Beschließenden also Merkel und CO. von der Problematik NULL AHNUNG haben und ihren Job NUR VOM SCHREIBTISCH AUS ERLEDIGEN. An der Front war von denen wohl KEINER, sonst wäre anders gehandelt worden.
alida flus
alida flus Vor Monat
Erstaunlich, die Tagesschau hat vergessen, die Kommentarfunktion auszuschalten. Dann kann man wieder die Zahlen benennen: RKI-Lagebericht vom 24.11.2020 im
Kidi Sebi
Kidi Sebi Vor Monat
Immer wieder beteiligt sich unsere Kanzlerin, nicht direkt an unsere Politik. Im diesem Fall am Chorona-Virus.Sie wartet wie üblich ab, wie sich die Stimmung im Volk sich verhält. Erst nach einiger Zeit, wenn fast Wochen verstrichen sind bringt sie einen Komentar. Natürlich der "community" entsprechent ausgelegt.
Reinhard Jaeckel
Reinhard Jaeckel Vor Monat
Was meint die Kanzlerin mit: Hier gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit? Diese vermisse ich schon seit März!
Nana Ridzway
Nana Ridzway Vor Monat
AfDs Argumentation ist so mega dumm und persönlich Alter
OLaf B
OLaf B Vor Monat
Verzichtes Ihr doch auf die Festtage und Kontakte! Ich fordere Totale Privat überwachung unserer Politiker wärend der Festtage bis Neujahr!
Ja Moin
Ja Moin Vor Monat
Wie kann die denn das Wort Verhältnismaßigkeit in den Mund nehmen bei diesen Maßnahmen hahahaha Digga die Trollt dieses Land einfach so hart muss man echt den Hut ziehen besser als Skankhunt von SP.
Pia Panda
Pia Panda Vor Monat
ihr packts doch nicht mehr wär das virus wirklich so gefährlich würde die politik nicht bis weichnachten härtere regeln einführen und dann bis neujahr schwächere. Das ist doch kompleter bullshit. wenn das virus erst wäre würde man die regelungen knall hart durchziehn. Die politik ist doch planloser als mein kater.
Денис Бурлак
Денис Бурлак Vor Monat
Liebe Regierung lasst doch wenigstens Kinder in Ruhe..
K K
K K Vor Monat
Man sieht schon an den Fressen von AFD Abgeordneten, dass sie der AFD angehören. Keine anderen Politiker sind so niveaulos und aggressiv.
K K
K K Vor Monat
die opposition hat nichts anderes zu tun als alle Maßnahmen der Regierung schlecht zu reden. Das ergibt sich schon aus dem Namen.
K K
K K Vor Monat
Ey leute was geht ab kuckst du krasse tagesguck so mit nahrichten und so. Berlin: De aktuelle situation rund um de coronavirus sieht schlecht und düster aus. dazu de kommentar von yildirim. Ey yildirim mach de scheise kommentaha. Yildirim: Ja de situation sieht schlecht und düster aus. Aber weißt du was nicht schlecht und düster aussieht: mein Tochter Aiche
Gerd Meyer
Gerd Meyer Vor Monat
Sorry Herr SPD ler, aber wo haben sie denn diese Zahlen her ? Regional ,z.B in den Kliniken im Ruhrgebiet ist fast nix los in Punkto Corona schwerkranke !! Diese Betten sind zu über 80% LEER !!
Gerd Meyer
Gerd Meyer Vor Monat
und mal wieder ist von MUTTI MERKEL nur blabla zu hören .." der Winter ist hart aber wird enden" was für eine Kanzlerin ist das denn bitte ? diese Frau muss seit langem schon weg von dieser Position !!!
you's fam
you's fam Vor Monat
Schau mal m.depost.info/one/video/l6iJ2IGem69jypM.html
y2addict
y2addict Vor Monat
Kreativ werden Deutsche ! Wehrt Euch !! Diese Tipps / Punkte helfen Deutschland : 1 Keine arab. Schriftzeichen mehr zulassen, privat und vor allem und natürlich auch nicht bei Behörden ! 2 Nur noch deutsche, "hier aufgewachsene zumindest", Fußballer, etc. in unseren Vereinen bevorzugen ! 3 Keine GEZ Gebühr mehr zahlen, ich will meinen Untergang nicht noch selbst finanzieren ! Zunächst mon. Raten, das geht ! - danach notfalls, Beugehaft- sprich : "Gefängnis", so ist die Realität, "Gefängnis" aber nur für 2-3 Tage ! also durchaus "zu schaffen". 4 Kein Kontakt zu Muslimen, auch kein "Guten Tag ", auch keine Handzeichen ! ...im Bus, im SB -Markt, und natürlich auch nicht im Schrebergarten, beim Vereinssport, beim Spaziergang ! 5 Als Arbeitgeber nur hiesige, (süd-)-europäische Personen .. einstellen. 6 Kein Verkauf von Haus und Gebäuden, Grundstücke an Menschen aus dem muslim-arab. Kulturkreis! Persönlich kann jeder was tun im Alltag : Wie jeder persönlich, vor Ort, aktiv sein kann. Darauf kommt es an ! Am Arbeitsplatz, im Büro, in der U-Bahn, im Bus, ...usw. Deutschlandfahne, je nach Mut - grösser oder kleiner zeigen.. solche Dinge ! Zu Muslimen auf Abstand gehen, und zwar mehr als 1,50 m ... !!!..in der Art... Sich nicht von arab-muselm. Fremdvolk bedienen lassen.
Spezi Simon
Spezi Simon Vor Monat
Kriegt Merkel eigentlich auch einen Satz raus ohne aufs Blatt zu schauen ?
Spezi Simon
Spezi Simon Vor Monat
GroKo = FASCHISMUS !!!
Armin Baecker
Armin Baecker Vor Monat
Erstaunlich, die Tagesschau hat vergessen, die Kommentarfunktion auszuschalten. Dann kann man wieder die Zahlen benennen: RKI-Lagebericht vom 24.11.2020 im Vergleich zur Vorwoche: (Sterbefall-Statistik immer im Dienstags-Bericht) Anzahl Sterbefälle unter 60 - jährige (Erwerbstätigen-Alter) +64 Anzahl Sterbefälle über 60 - jährige (Rentner bis Pflegeheim) +1964 Dafür steckt man zig-tausende Schüler unter Masken und in Quarantäne.
The Fattest Hagrid
The Fattest Hagrid Vor Monat
Cola aus Dosen, schmeckt besser.
Stefan Schuster
Stefan Schuster Vor Monat
Ich grüße die verlogenen Medien, unsere schlechteste Regierung die wir je hatten und die Typen die laufend Fake Nachrichten verbreiten!! Ihr alle könnt mich am Arsch lecken!!
Sushi Ninja
Sushi Ninja Vor Monat
Bin nur hier um zu dissliken!
Ingo Faulstich
Ingo Faulstich Vor Monat
Was wollen die uns noch alles verbieten? DDR 2.0!!!
Sheldon Cooper81
Sheldon Cooper81 Vor Monat
Von Welchem Teilerfolg redet die Kanzlerin ?
KAI Gries
KAI Gries Vor Monat
Interessanter Beitrag von Radio München: depost.info/one/video/YKmqs6R4qZWGp58.html
Kerstin Zillner
Kerstin Zillner Vor Monat
Buhhhhh....
Rico Wolfsegger
Rico Wolfsegger Vor Monat
Corona hin oder her aber mir kommt das so vor als ob man testen will was sich das Volk alles gefallen lässt
karlottakarlovski
karlottakarlovski Vor Monat
Man sollte nicht alles glauben was man denkt.
Stefanidis Ioannis
Stefanidis Ioannis Vor Monat
Fake zahlen
Stefanidis Ioannis
Stefanidis Ioannis Vor Monat
Fake
RED CAT
RED CAT Vor Monat
Es ist egal was wir denken oder fühlen dabei die machen e was sie wollen mit uns wir Bürger müssen befolgen
Ma Kau
Ma Kau Vor Monat
Belege, dass die Maßnahmen der durch Pharma- und Techkonzerne gekauften Regierungen mehr Menschen töten als Covid, finden Sie überall, allein in Deutschland sind mittlerweile über 200 Tsd Ärzte gegen die Maßnahmen, finden im Mainstream aber kein Gehör. Die Wissenschaft ist sich mit dem Erfinder des PCR-Tests einig, das 25 bis 35 Zyklen für ein Nachweis reichen, der Drosden-Test ist auf 45 Zyklen eingestellt. Er soll also sicherstellen, sehr viele Positive zu erzeugen.
Preußen Club
Preußen Club Vor Monat
Merkels Sender verbreitet wieder Fake -Zahlen und sonstige Fake Sch💩😬 Sage nur ☝LMAA ihr Penner👊
Ida Neuling
Ida Neuling Vor Monat
Alle Achtung Alice Weidel, ich bin zwar kein Afd-Anhänger aber endlich jemand der mich versteht, Respekt, das man endlich mal nicht verspottet wird. Sie haben mir wirklich aus der Seele geredet!
Der Rote
Der Rote Vor Monat
💙💙💙💙💙💙 NUR NOCH AfD 2021 💙💙💙💙💙💙
Xaver Czaplicki
Xaver Czaplicki Vor Monat
Hier ist das staatliche Propaganda Fernsehen
FunnyFunandso
FunnyFunandso Vor Monat
Die übliche Propaganda des Regimes....
der Preusse
der Preusse Vor Monat
Corona = die disruptivste Clickbait, die es je gab!
Ronakan
Ronakan Vor Monat
Ihr spart am falschen Ende. Gestern war die Stadt Rappel voll. Wo sind eure angeblichen Regeln ? Wirtschaft doch wichtiger als Gesundheit ? Entscheidet euch endlich mal. Ihr Heuchler 😂 Lasst die Leute mit ihrer Familie feiern oder zusammenkommen.
der Preusse
der Preusse Vor Monat
*Das RKI schreibt selbst:* "GrippeWeb gehört zu den syndromischen Überwachungssystemen. Die „Covid-19-Wellen“ bilden sich bei GrippeWeb in den ARE- und ILI-Raten bisher nicht ab, da sich die COVID-19-Fallzahlen noch in einer Größenordnung bewegen, die noch unterhalb des „syndromischen Radars“ liegt und „auf Bevölkerungsebene“ nicht wahrnehmbar ist."
der Preusse
der Preusse Vor Monat
*Es gibt keine Pandemie! Der Krankenstand war 2020 nie höher als in den Vorjahren!* www.wido.de/news-events/aktuelles/2020/fehlzeiten-in-der-pandemie/
Käpt'n Black
Käpt'n Black Vor Monat
Hart aus dem Kontext gerissen.
P Herz
P Herz Vor Monat
@K D (6/33) in meinem Kommentar. ja ach nee. Eine Bevölkerung die keine Rechte, kein Eigentum, keine Selbstbestimmtheit, keine Intuition, kein eigenes Denken, kein eigenen WILLEN mehr hat. Und die Andere Seite ist das herrschende Gesindel Kabbalistenpack die dir ins Gehirn wichsen und Leute wie dich auf den Plan rufen. Wie ein Gespenst. Ihr Wille ist Stärker. Die Menschen müssen sich unabhängig machen. Aber das checkt ihr net weil Ihr 33er seit. 05:08 (12/3) Weil ihr 517218 /24 6 33er seid. Ps: dieser Kommentar wurde schon 4 mal im obigen Kommentarverlauf gelöscht.
Lo Ki
Lo Ki Vor Monat
Das EUROPA Corona KZ Mengele-Merkl
Mr Chickenn
Mr Chickenn Vor Monat
Wer ist Maradona?
Hans Sausage
Hans Sausage Vor Monat
Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau, gesponsert von der Pharmaindustrie.
Bozilla Bär
Bozilla Bär Vor Monat
Treffen sich Jeff Bezos (Amazon) und Bill Gates . Prahlt Jeff Bezos ; Ich bin so Reich ich könnte die Regierungen der ganzen Welt kaufen ! Darauf Bill Gates ; Ich verkaufe aber nicht !!!
KUSKINA MAT
KUSKINA MAT Vor Monat
Afenkäfig
KUSKINA MAT
KUSKINA MAT Vor Monat
Die arme musste was leisten
Lothar Boos
Lothar Boos Vor Monat
Corona-Massnahmen-Welt-Verbrecher. Brain-Medien-Washing.
Projekt D.U.F
Projekt D.U.F Vor Monat
Jetzt wird alles mit Hoch-Druck gemacht, das sich ja alle dann Impfen lassen damit sich das wieder ändert!
Pieter Vos
Pieter Vos Vor Monat
Um leben lass ich mir den rotz nicht spritzen 🤬
Jan-Niklas Holst
Jan-Niklas Holst Vor Monat
Hdf Weidel, nur weil die AfD grade untergeht, weil ihr zu blöd seid ne Linie zu finden
Gerhard Wiechmann
Gerhard Wiechmann Vor Monat
Da muß man echt verzweifelt sein!
Gerhard Wiechmann
Gerhard Wiechmann Vor Monat
Reisen idiotisch!
Gerhard Wiechmann
Gerhard Wiechmann Vor Monat
Krepieren ist in Ordnung?😣😣
Gerhard Wiechmann
Gerhard Wiechmann Vor Monat
Eben das hilft doch sonst nichts
Gerhard Wiechmann
Gerhard Wiechmann Vor Monat
Ist ok!
Frankz
Frankz Vor Monat
Die oberen (Zehn)Tausend kennen Einschränkungen nur vor der Kamera, ansonsten feiern die ungeniert ihre Feten!...oder Bepreisen sich untereinander! Und die Medien sind Teil, dieser heuchlerischen Gauklertruppe! 🤢
Coal 420
Coal 420 Vor Monat
Wie soll ich diese Aussage interpretieren
Brigitte Bitte
Brigitte Bitte Vor Monat
Das blüht uns auch in Deutschland! Haben die deutschen Server in Frankfurt bei Dominion bei der Wahlfälschung in USA geholfen? depost.info/one/video/lZV3sKpnoaWRkpM.html
Michael Hauser
Michael Hauser Vor Monat
t.me/AnwaelteFuerAufklaerung/430
Brigitte Bitte
Brigitte Bitte Vor Monat
Wegen der milden Grippe (lt. WHO und Prof. Joanidis) ein ganzes Land platt machen und die fast die ganze Weltbevölkerung .... kommt ihr wohl alle vor`s Gericht und in den Knast, wegen eurer Lügen und Manipulationen - fürchte ich.
der Preusse
der Preusse Vor Monat
nicht fürchten sondern hoffen
Jojo Jo
Jojo Jo Vor Monat
10:06 750 Millionen? Um solche Summen gehts schon lange nicht mehr. Richtig wäre das Tausendfache, also 750 Milliarden.
Fan Tube
Fan Tube Vor Monat
Susanne Daubner :-p
Rene
Rene Vor Monat
depost.info/one/video/Z3qvlIOunqx6qpc.html
gaktas19
gaktas19 Vor Monat
Nazi?! Warum werden wir jetzt mit H*Zeit verglichen? Als wären DIE Robin Hood! Schmeisst bitte gewisse EU-Mitglieder raus. Biiiitttteeeeee. Wo sind die Leute die sagen: Früher war es besser. Manches war früher echt besser, z.B. als die EU wenigere Mitglieder und dann D-Mark....
Mike Steffen
Mike Steffen Vor Monat
Impft euch selbst kaputt!!!!😊
Mike Steffen
Mike Steffen Vor Monat
Das problem ist nicht ein virus. Das problem ist die undemokratische regierung. Weg ... den hochbezahlten schrott... Merkel vor gericht!😊
Philipp Marcus Bormann
Philipp Marcus Bormann Vor Monat
"Schüler können auch digital unterrichtet werden"... Mit welchem Internet? Mit welchen Geräten? Mit welchen Lehrern, die das nicht parallel zum normalen Unterricht können?
Coal 420
Coal 420 Vor Monat
Unsere Lehrer bekommen nichts hin und sind aufgeschmissen
S KR
S KR Vor Monat
Wer braucht die Polen und Ungarn in der EU wenn sie diesen erpresserischen Kurs fahren? Sollen die beiden doch bitte beweisen, dass sie es zusammen ohne EU besser können. Populisten müssen in die Schranken gewiesen werden.
K T
K T Vor Monat
Sehr lustig. depost.info/one/video/l4CpvIdrmqKazWQ.html und depost.info/one/video/fWyYppSMfJSDsXk.html und die Echse spielt die Corona Krise nach
Vanessa L.
Vanessa L. Vor Monat
Kommentare löschen 👎
Cobiks ziebihen
Cobiks ziebihen Vor Monat
Alles bla bla. Sobald die Sonne scheint gehen die Zahlen wieder runter. War im sommer auch so. Wie eine erkältung auch
J
J Vor Monat
Habe mich mit Vitamin D3 +K2 +C geimpft gegen Covid 19 keinerlei Nebenwirkung und frei verkäuflich www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/vitamin-d-versorgung-kann-sterberisiko-bei-covid-19-mitbestimmen/ www.healthandscience.eu/index.php?option=com_content&view=article&id=2794:covid-19-die-bradykinin-hypothese-unterstuetzt-die-wichtige-rolle-von-vitamin-d&catid=20&lang=de&Itemid=316
Andre König
Andre König Vor Monat
Bootsflüchtlinge werden von Grünen und Linken dazu aufgefordert also müssen diese Ideologie Geisteskranke die Verantwortung übernehmen.
K T
K T Vor Monat
Polizei stürmt Wohnung wegen eines angeblich gefälschten Attestes in Unterfranken - Publiziert am 27. November 2020 von staseve. (ADN) Im Raum Würzburg stürmte die Polizei die Wohnung einer Lehrerin und raubte alle elektronischen Geräte und Kommunikationsmittel. Angeblich soll das Attest ein falsches sein. Unglaublich! Quelle: staseve.eu/?p=152067 Das Ermächtigungsgesetz zeigt bereits eine Woche nach seiner Verabschiedung Wirkung. Einer Frau wurde unterstellt, sie hätte ein gefälschtes Attest, was sie von der Maskenpflicht entbindet. Allein die Tatsache, dass man als gesundheitlich beeinträchtigter Mensch heute schon kriminalisiert wird, weil man ein ärztliches Attest hat, ist heftig genug. Aber dass die Polizei eine Wohnung stürmt, verwüstet und sämtliche Datenträger, Computer und Mobiltelefone beschlagnahmt, das ist eine neue Qualität im Polizeistaat BRD. Wer immer noch glaubt, das Ermächtigungsgesetz sei doch gar nicht so schlimm, der sollte sich dieses Video dringend ansehen. Wir sind nicht mehr auf dem Weg in die Diktatur, sondern schon mittendrin!
Wissen Weltweit
Wissen Weltweit Vor Monat
depost.info/one/video/oZZpl3uKn5KEo30.html
der Preusse
der Preusse Vor Monat
Pandemie? Wo denn? www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/_Grafik/_Interaktiv/woechentliche-sterbefallzahlen-jahre.html?fbclid=IwAR0VTASYQB5Q_dyl7wLtsPmuqVp8QvKXk7FU_qPMGCLEWAwrqasbgOfK8AY
der Preusse
der Preusse Vor Monat
@Schlender Mann - Übrigens gibt es 2020 auch weniger Krankschreibungen als in den Vorjahren. www.wido.de/news-events/aktuelles/2020/fehlzeiten-in-der-pandemie/
der Preusse
der Preusse Vor Monat
@Schlender Mann - lool - wahrscheinlich nicht. Selber denken ist anstrengend und die Leute zu belügen, ist viel einfacher als sie davon zu überzeugen, daß sie belogen werden. Die Masse ist wie eine Hammelherde, Wenn angeordnet würde, sich einen Korken in den Anus zu stecken, täten sie das auch = Tribalismus ³.
Schlender Mann
Schlender Mann Vor Monat
Die Seite des Statistischen Bundesamt hatte ich auch gerade in einem anderen Kommentar gepostet. Jeder muss doch endlich mal sehen, dass sich die Sterbefallzahlen 2020 in Deutschland, mit den Zahlen der vergangenen Jahre nicht abheben, 2017 und 2018 hatte sich keiner Gedanken gemacht, war da was? Die rote Linie von 2020 zeigt alle inkl. an die sagenumwobenen COVID-19 Sterbefälle in Deutschland. Die Corona Infektion wird aktuell so behandelt wie die Pest, die Statistik mehrfach posten oder ausdrucken und überall aufhängen bringt vielleicht etwas Licht in die holen Köpfe?
K T
K T Vor Monat
Es wird nie wieder werden wie bisher solange CDU und SPD in der Regierung sind. Der Inzidenzfaktor von 50 als 7 - Tagesinzidenz ist von Merkel und Co. völlig willkürlich und unwissenschaftlich festgelegt worden und nie erreichbar - Das wissen sie auch. Die haben diesen Wert genommen, damit sie theoretisch für immer Maßnahmen erlassen und den Mittelstand finanziell Stück für Stück ruinieren können, weil das u.a. ihr Ziel ist. Selbst diverse Wissenschaftler, Ärzte etc. haben inzwischen ihr 6. Thesenpapier vorgelegt wo sie nochmals darauf hinweisen, dass die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nicht zielführend und falsch sind und der 7-Tage-Inzidenzwert völlig willkürlich und unwissenschaftlich gewählt ist und niemals erreicht werden kann. Lies selbst: www.ndr.de/nachrichten/hamburg/thesenpapier104.pdf In diesem Zusammenhang ist das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes in Lissabon hoch brisant: Es gibt kein hohes Infektionsgeschehen, da 97% der Testergebnisse in allen europäischen Laboren FALSCH positiv sind, wie bereits vor Gericht in Lissabon erwiesen wurde. Das Berufungsgericht in Lissabon hat am 11.11.2020 festgestellt, dass 97% der PCR-Tests falsch positiv sind und entsprechend 4 Portugiesen rechtswidrig in Quarantäne geschickt wurden und Anspruch auf Schadenersatz haben. Das Gericht schreibt in seinem Urteil: Zitat "Eine medizinische Diagnose ist eine medizinische Handlung, zu der nur ein Arzt rechtlich befugt. Keine andere Person oder Institution, einschließlich Regierungsbehörden oder Gerichte, hat eine solche Befugnis. Es ist nicht Aufgabe der regionalen Gesundheitsbehörde, jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Niemand kann per Dekret oder Gesetz für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden, auch nicht als automatische, administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art.“ Das Gericht begründet sein Urteil wie folgt: Zitat „Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind:
Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.“ Mit der Anzahl der verwendeten Zyklen, welche das Gericht anspricht, ist der sogenannte Ct-Wert gemeint. Beim PCR-Test wird das Erbgut so lange vervielfältigt - spricht in Zyklen verdoppelt - bis ein Messignal erkannt wird - oder eben auch nicht. Der Ct-Wert gibt also an, wie viele Zyklen notwendig waren, ehe ein Test angeschlagen hat.
Zum besseren Verständnis: Sind in einer anfänglichen Probe aus einem Nasen-Rachen-Abstrich für den PCR-Test 10 Viren, so werden daraus
nach 30 Zyklen 10.737.418.240,
nach 35 Zyklen 343.597.383.680
und nach 40 Zyklen 10.995.116.227.760. Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben ergeben, dass sich ab 30 Zyklen (CT > 30) kein Virus mehr findet, das vermehrungsfähig wäre.Für die Begründung seiner Entscheidung beruft sich das portugiesische Gericht jedoch nicht auf das RKI.Das Gericht schreibt: Das Problem ist, dass diese Verlässlichkeit in Bezug auf die wissenschaftlichen Beweise mehr als fragwürdig ist.“ Deshalb greift das Gericht - wie es ausdrücklich sagt, auf das Wissen von Experten auf diesem Gebiet zurück. Und beruft sich unter anderem auf die Ergebnisse der Studie von Jaafar et al. (doi.org/10.1093/cid/ciaa1491), welche Ende September 2020 im Oxford Academic Journal veröffentlicht wurde und von einer Gruppe durchgeführt wurde, die einige der größten europäischen und weltweiten Spezialisten auf diesem Gebiet zusammenbringt, so das Gericht. Das Gericht schreibt in seiner Urteilsverkündung: „Was sich aus diesen Studien ergibt, ist einfach - die mögliche Zuverlässigkeit der durchgeführten PCR-Tests hängt von Anfang an von der Schwelle der Amplifikationszyklen ab, die sie beinhalten, so dass bis zu einer Grenze von 25 Zyklen die Zuverlässigkeit des Tests bei etwa 70% liegt; wenn 30 Zyklen durchgeführt werden, sinkt der Zuverlässigkeitsgrad auf 20%; wenn 35 Zyklen erreicht werden, liegt der Zuverlässigkeitsgrad bei 3%.“ Und: „Das bedeutet, dass bei einem positiven PCR-Test bei einer Zyklusschwelle von 35 oder höher (wie es in den meisten US-amerikanischen und europäischen Labors der Fall ist) die Wahrscheinlichkeit einer Infektion weniger als 3% beträgt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person ein falsches Positiv erhält, liegt bei 97% oder höher". Klarheit bringt jedoch ein Blick auf die Seiten von Find (Foundation for Innovative New Diagnostics), einem internationalen Diagnose-Labor mit Sitz in Genf, das mit der WHO zusammenarbeitet. Darauf findet man die Auswertung der durchschnittlichen CT-Werte und der Zyklen-Schwellenwerte von 22 PCR-Präparaten, welche an den Universitätskliniken Genf (HUG) ausgewertet wurden ( www.finddx.org/covid-19/sarscov2-eval-molecular/?fbclid=IwAR3jhBlJb4oCEeJjZYPxWcUdwqlDupAtGn14bnhMEPPBZvZdLvl3xbiOxH0 ). Bei allen Präparten liegt der Zyklen-Schwellenwert zwischen 38 und 40. Einige Präparate haben sogar gar keinen Schwellenwert, sprich jedes Signal kann als positives Signal gewertet werden. Der durchschnittliche effektive CT-Wert liegt laut dieser Auswertung bei 35,33 - also genau in dem Bereich, in der bei einem positiven Testergebnis die Wahrscheinlichkeit einer effektiven Infektion gerade mal 3 Prozent beträgt. Das mag erschreckend klingen, wirklich überraschend ist es nicht. Es deckt sich mit den Äußerungen mehrerer renommierter Wissenschaftler wie Mike Yeadon, 16 Jahre lang Vizepräsident und medizinischer Forschungsleiter von Pfizer, dem zweitgrößten Pharmariesen der Welt, oder von Stefano Scoglio, Kandidat für den Medizin-Nobelpreis 2018, die in den vergangen Wochen und Monaten immer wieder auf die Problematik des PCR-Tests hingewiesen haben und davor gewarnt haben" Zitatende: Der Erfinder des PCR-Test Kary Mullis sagte dazu folgendes: Zitat "„Mit PCR - wenn man es gut macht - kann man fast alles in jedem finden…Das kann man als ein Missbrauch ansehen: zu behaupten, dass es bedeutungsvoll ist… Eine winzige Menge von Irgendetwas zu nehmen, sie messbar zu machen und dann es so darzustellen, als ob es wichtig wäre… Der Test sagt nicht aus, ob man krank ist, oder ob das, was "gefunden" wurde, dir wirklich schaden würde." Richtigerweise müsste man also sagen, dass der PCR-Test zwar richtige Ergebnisse liefert. Denn wenn er auf eine gewisse Art und Weise konstruiert ist (Zyklusschwellen bis 40 oder drüber oder gar keine Schwellen), dann liefert er auch bei sehr kleinen Virenmengen positive Ergebnisse. Der Rückschluss, dass sich damit sagen ließe, eine Person sei krank, infiziert oder ansteckend, ist falsch." Das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes Lissabon vom 11. November dürfte wohl so was wie ein Präzedenzfall werden, dem sich andere Gerichte in Europa anschließen dürften. Auf Sizilien ist bereits eine Sammelklage in 9 Städten angelaufen. Es dürfte in den kommenden Wochen spannend werden. Sind doch der PCR-Test und seine positiven Ergebnisse die Grundlage für das ganze Narrativ, das wir derzeit erleben. Fällt die Glaubwürdigkeit des PCR-Tests, fällt die gesamte Corona-Politik. Das gesamte Original - Gerichtsurteil kann man hier einsehen und lesen: drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view (man kann es bspw. mit Google Translator übersetzen lassen)
noGoogle
noGoogle Vor Monat
Ist das die freie Meinungsäußerung wenn man manche Videos die f[r das Volk gemacht wurden nicht kommentieren kann.
Eins. Wanderer
Eins. Wanderer Vor Monat
boah ungarn und polen gehen mir so dermaßen auf den sack !
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor Monat
Polizei stürmt Wohnung wegen eines angeblich gefälschten Attestes in Unterfranken Publiziert am 27. November 2020 von staseve (ADN) Im Raum Würzburg stürmte die Polizei die Wohnung einer Lehrerin und raubte alle elektronischen Geräte und Kommunikationsmittel. Angeblich soll das Attest ein falsches sein. Unglaublich! 💥 Das Ermächtigungsgesetz zeigt bereits eine Woche nach seiner Verabschiedung Wirkung. Einer Frau wurde unterstellt, sie hätte ein gefälschtes Attest, was sie von der Maskenpflicht entbindet. Allein die Tatsache, dass man als gesundheitlich beeinträchtigter Mensch heute schon kriminalisiert wird, weil man ein ärztliches Attest hat, ist heftig genug. Aber dass die Polizei eine Wohnung stürmt, verwüstet und sämtliche Datenträger, Computer und Mobiltelefone beschlagnahmt, das ist eine neue Qualität im Polizeistaat BRD. Wer immer noch glaubt, das Ermächtigungsgesetz sei doch gar nicht so schlimm, der sollte sich dieses Video dringend ansehen. Wir sind nicht mehr auf dem Weg in die Diktatur, sondern schon mittendrin!
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor Monat
Corona - Wegen Maskenattesten: Durchsuchungen in Stadt und Landkreis Bamberg Publiziert am 27. November 2020 von staseve Weil sie keine Maske getragen und ein entsprechendes Attest vorgelegt hat, geriet auch Christiane Göbel ins Visier der Ermittler. Daneben gab es weiter Durchsuchungen in Stadt und Landkreis Bamberg. Auch das Grundstück von Christiane Göbel wurde am Dienstag durchsucht. Göbel gehört zu den Organisatoren diverser Stay-Awake-Demonstrationen gegen die Coronamaßnahmen der Regierung. Sie hatte zehn Tage zuvor bei einer Kundgebung am Bamberger Maxplatz keine Maske getragen und eines der Atteste vorgezeigt, die nun Gegenstand von Ermittlungen sind. „Derzeit werden von der Staatsanwaltschaft Bamberg Ermittlungen wegen des Verdachts der Ausstellung und des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse im Zusammenhang mit der Verwendung von Mund-Nasen-Schutz (Masken) geführt“, hat dazu Alexander Baum, der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft, mitgeteilt. Die Staatsanwaltschaft bittet jedoch um Verständnis dafür, „dass aufgrund der noch andauernden Ermittlungen derzeit keine weiteren Auskünfte gegeben werden können“. Geräte beschlagnahmt Göbel sei gerade unterwegs gewesen, als sie einen Anruf von der Polizei bekam, sie solle sofort heimkommen. Da sie zunächst noch geschäftlich zu tun hatte und mehrere Anrufversuche scheiterten, habe sich die Polizei zwischenzeitlich Zutritt über einen Schlüsseldienst verschafft. Bei ihrer Rückkehr traf sie auf „circa acht Polizisten mit einem Zeugen von der Gemeinde“. Die Polizei habe zwei Laptops, fünf externe Festplatten, ein Handy, eine Speicherkarte, ihr Attest im Original und in Kopie sowie die Arztrechnung mitgenommen. „Ich bin selbstständig und habe fast 3000 Kundenkontakte in meinem Laptop und auf dem Handy, hab‘ meine Kalender dort drin, und kann noch nicht mal meine Kunden anrufen oder meine Bestellungen bearbeiten“, klagt Göbel. Der Bayreuther Rechtsanwalt Ortwin Lowack vertritt nun die rechtlichen Interessen von Christiane Göbel. Er habe umgehend bei Gericht Beschwerde eingelegt. Nach seiner Meinung wurde die ganze Aktion von langer Hand geplant und muss nach seiner Auffassung vom Bayerischen Innenminister veranlasst worden sein. „Der Durchsuchungsbeschluss hätte nie ergehen dürfen, schon wegen der Begründung in dem Beschluss nicht und weil der Richter aufgrund seiner richterlichen Unabhängigkeit gemäß Grundgesetz nicht der Politik, sondern dem Bürger verpflichtet ist“, sagt Lowack, von dem auch schon einmal eine Stellungnahme bei einer Corona-Demo am Fuchsparkstadion verlesen worden war. Screenshot (657) Eine weitere Razzia mit großem Polizeiaufgebot hat es am Dienstag in einem Hotel im Bamberger Stadtgebiet gegeben. Auch hier ging es um den Verdacht, dass ein Arzt Gefälligkeitsgutachten für den Inhaber, dessen Familie und die Angestellten wegen der Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt haben könnte. „Derzeit werden von der Staatsanwaltschaft Bamberg Ermittlungen wegen des Verdachts der Ausstellung und des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse im Zusammenhang mit der Verwendung von Mund-Nasen-Schutz (Masken) geführt“, teilt auf Nachfrage Alexander Baum, der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft, mit. Am Dienstag seien in diesem Zusammenhang drei Arztpraxen im Raum Bamberg und eine in Erlangen durchsucht worden.
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor Monat
m.depost.info/one/video/lqyjp4aaisVjp4k.html Der Betrug kommt immer mehr an Tageslicht!!👍👍👍👍
der Preusse
der Preusse Vor Monat
Guter Typ !
K T
K T Vor Monat
Es gibt kein hohes Infektionsgeschehen, da 97% der Testergebnisse in allen europäischen Laboren FALSCH positiv sind, wie bereits vor Gericht in Lissabon erwiesen wurde. Das Berufungsgericht in Lissabon hat am 11.11.2020 festgestellt, dass 97% der PCR-Tests falsch positiv sind und entsprechend 4 Portugiesen rechtswidrig in Quarantäne geschickt wurden und Anspruch auf Schadenersatz haben. Das Gericht schreibt in seinem Urteil: Zitat "Eine medizinische Diagnose ist eine medizinische Handlung, zu der nur ein Arzt rechtlich befugt. Keine andere Person oder Institution, einschließlich Regierungsbehörden oder Gerichte, hat eine solche Befugnis. Es ist nicht Aufgabe der regionalen Gesundheitsbehörde, jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Niemand kann per Dekret oder Gesetz für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden, auch nicht als automatische, administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art.“ Das Gericht begründet sein Urteil wie folgt: Zitat „Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind:
Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.“ Mit der Anzahl der verwendeten Zyklen, welche das Gericht anspricht, ist der sogenannte Ct-Wert gemeint. Beim PCR-Test wird das Erbgut so lange vervielfältigt - spricht in Zyklen verdoppelt - bis ein Messignal erkannt wird - oder eben auch nicht. Der Ct-Wert gibt also an, wie viele Zyklen notwendig waren, ehe ein Test angeschlagen hat.
Zum besseren Verständnis: Sind in einer anfänglichen Probe aus einem Nasen-Rachen-Abstrich für den PCR-Test 10 Viren, so werden daraus
nach 30 Zyklen 10.737.418.240,
nach 35 Zyklen 343.597.383.680
und nach 40 Zyklen 10.995.116.227.760. Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben ergeben, dass sich ab 30 Zyklen (CT > 30) kein Virus mehr findet, das vermehrungsfähig wäre.Für die Begründung seiner Entscheidung beruft sich das portugiesische Gericht jedoch nicht auf das RKI.Das Gericht schreibt: Das Problem ist, dass diese Verlässlichkeit in Bezug auf die wissenschaftlichen Beweise mehr als fragwürdig ist.“ Deshalb greift das Gericht - wie es ausdrücklich sagt, auf das Wissen von Experten auf diesem Gebiet zurück. Und beruft sich unter anderem auf die Ergebnisse der Studie von Jaafar et al. (doi.org/10.1093/cid/ciaa1491), welche Ende September 2020 im Oxford Academic Journal veröffentlicht wurde und von einer Gruppe durchgeführt wurde, die einige der größten europäischen und weltweiten Spezialisten auf diesem Gebiet zusammenbringt, so das Gericht. Das Gericht schreibt in seiner Urteilsverkündung: „Was sich aus diesen Studien ergibt, ist einfach - die mögliche Zuverlässigkeit der durchgeführten PCR-Tests hängt von Anfang an von der Schwelle der Amplifikationszyklen ab, die sie beinhalten, so dass bis zu einer Grenze von 25 Zyklen die Zuverlässigkeit des Tests bei etwa 70% liegt; wenn 30 Zyklen durchgeführt werden, sinkt der Zuverlässigkeitsgrad auf 20%; wenn 35 Zyklen erreicht werden, liegt der Zuverlässigkeitsgrad bei 3%.“ Und: „Das bedeutet, dass bei einem positiven PCR-Test bei einer Zyklusschwelle von 35 oder höher (wie es in den meisten US-amerikanischen und europäischen Labors der Fall ist) die Wahrscheinlichkeit einer Infektion weniger als 3% beträgt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person ein falsches Positiv erhält, liegt bei 97% oder höher". Klarheit bringt jedoch ein Blick auf die Seiten von Find (Foundation for Innovative New Diagnostics), einem internationalen Diagnose-Labor mit Sitz in Genf, das mit der WHO zusammenarbeitet. Darauf findet man die Auswertung der durchschnittlichen CT-Werte und der Zyklen-Schwellenwerte von 22 PCR-Präparaten, welche an den Universitätskliniken Genf (HUG) ausgewertet wurden ( www.finddx.org/covid-19/sarscov2-eval-molecular/?fbclid=IwAR3jhBlJb4oCEeJjZYPxWcUdwqlDupAtGn14bnhMEPPBZvZdLvl3xbiOxH0 ). Bei allen Präparten liegt der Zyklen-Schwellenwert zwischen 38 und 40. Einige Präparate haben sogar gar keinen Schwellenwert, sprich jedes Signal kann als positives Signal gewertet werden. Der durchschnittliche effektive CT-Wert liegt laut dieser Auswertung bei 35,33 - also genau in dem Bereich, in der bei einem positiven Testergebnis die Wahrscheinlichkeit einer effektiven Infektion gerade mal 3 Prozent beträgt. Das mag erschreckend klingen, wirklich überraschend ist es nicht. Es deckt sich mit den Äußerungen mehrerer renommierter Wissenschaftler wie Mike Yeadon, 16 Jahre lang Vizepräsident und medizinischer Forschungsleiter von Pfizer, dem zweitgrößten Pharmariesen der Welt, oder von Stefano Scoglio, Kandidat für den Medizin-Nobelpreis 2018, die in den vergangen Wochen und Monaten immer wieder auf die Problematik des PCR-Tests hingewiesen haben und davor gewarnt haben" Zitatende: Der Erfinder des PCR-Test Kary Mullis sagte dazu folgendes: Zitat "„Mit PCR - wenn man es gut macht - kann man fast alles in jedem finden…Das kann man als ein Missbrauch ansehen: zu behaupten, dass es bedeutungsvoll ist… Eine winzige Menge von Irgendetwas zu nehmen, sie messbar zu machen und dann es so darzustellen, als ob es wichtig wäre… Der Test sagt nicht aus, ob man krank ist, oder ob das, was "gefunden" wurde, dir wirklich schaden würde." Richtigerweise müsste man also sagen, dass der PCR-Test zwar richtige Ergebnisse liefert. Denn wenn er auf eine gewisse Art und Weise konstruiert ist (Zyklusschwellen bis 40 oder drüber oder gar keine Schwellen), dann liefert er auch bei sehr kleinen Virenmengen positive Ergebnisse. Der Rückschluss, dass sich damit sagen ließe, eine Person sei krank, infiziert oder ansteckend, ist falsch." Das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes Lissabon vom 11. November dürfte wohl so was wie ein Präzedenzfall werden, dem sich andere Gerichte in Europa anschließen dürften. Auf Sizilien ist bereits eine Sammelklage in 9 Städten angelaufen. Es dürfte in den kommenden Wochen spannend werden. Sind doch der PCR-Test und seine positiven Ergebnisse die Grundlage für das ganze Narrativ, das wir derzeit erleben. Fällt die Glaubwürdigkeit des PCR-Tests, fällt die gesamte Corona-Politik. Das gesamte Original - Gerichtsurteil kann man hier einsehen und lesen: drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view (man kann es bspw. mit Google Translator übersetzen lassen)
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor Monat
Wo ist der pädophile BIDEN, dieser Betrüger?!?!?? Der durch Betrug Präsident werden wollte, dieser Dämonkrat?!?!! Ihr doch hoch GEZ-intelligent, sag es mir einer?
Aaron Goldstein
Aaron Goldstein Vor Monat
Ach wieder einer von den Dümmsten der Dummen von der Afd!
Gaming Kati
Gaming Kati Vor Monat
weihnachten hin oder her :D Covid19 wird keine Ausnahme machen :D PUNKT
dickmann1979
dickmann1979 Vor Monat
die arbeiten halt auch an christlichen feiertagen an ihrem programm "näher zu gott". und zum jahreswechsel gibts nochmal die extrachance fürs jenseits.
Some Guy
Some Guy Vor Monat
Also gegen Merkel kann man ja viel sagen, aber ich bin fast beeindruckt, wie sie an diesen Clowns vorbeiregiert. Ihre Entscheidungen mögen evtl nicht die Besten sein, aber sie sind nicht fürchterlich, und sie sind schnell. Und bisher wurde noch keiner verkloppt fürs nicht einhalten. Wer denkt bevor er handelt, dem wird man nix vorwerfen.
Some Guy
Some Guy Vor Monat
inwiefern wollen die Länder vom 19.12. Schulferienbeginn abweichen. Nach vorn, nach hinten, warum wer was.
KaimarkLifestyle
KaimarkLifestyle Vor Monat
Das sind keine Flüchtlinge sondern illegale Migranten.
Pieter Vos
Pieter Vos Vor Monat
Die tägliche Gehirnwäsche trifft es eher🤮
K T
K T Vor Monat
Es wird nie wieder werden wie bisher solange CDU und SPD in der Regierung sind. Der Inzidenzfaktor von 50 als 7 - Tagesinzidenz ist von Merkel und Co. völlig willkürlich und unwissenschaftlich festgelegt worden und nie erreichbar - Das wissen sie auch. Die haben diesen Wert genommen, damit sie theoretisch für immer Maßnahmen erlassen und den Mittelstand finanziell Stück für Stück ruinieren können, weil das u.a. ihr Ziel ist. Selbst diverse Wissenschaftler, Ärzte etc. haben inzwischen ihr 6. Thesenpapier vorgelegt wo sie nochmals darauf hinweisen, dass die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nicht zielführend und falsch sind und der 7-Tage-Inzidenzwert völlig willkürlich und unwissenschaftlich gewählt ist und niemals erreicht werden kann. Lies selbst: www.ndr.de/nachrichten/hamburg/thesenpapier104.pdf In diesem Zusammenhang ist das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes in Lissabon hoch brisant: Es gibt kein hohes Infektionsgeschehen, da 97% der Testergebnisse in allen europäischen Laboren FALSCH positiv sind, wie bereits vor Gericht in Lissabon erwiesen wurde. Das Berufungsgericht in Lissabon hat am 11.11.2020 festgestellt, dass 97% der PCR-Tests falsch positiv sind und entsprechend 4 Portugiesen rechtswidrig in Quarantäne geschickt wurden und Anspruch auf Schadenersatz haben. Das Gericht schreibt in seinem Urteil: Zitat "Eine medizinische Diagnose ist eine medizinische Handlung, zu der nur ein Arzt rechtlich befugt. Keine andere Person oder Institution, einschließlich Regierungsbehörden oder Gerichte, hat eine solche Befugnis. Es ist nicht Aufgabe der regionalen Gesundheitsbehörde, jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Niemand kann per Dekret oder Gesetz für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden, auch nicht als automatische, administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art.“ Das Gericht begründet sein Urteil wie folgt: Zitat „Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind:
Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.“ Mit der Anzahl der verwendeten Zyklen, welche das Gericht anspricht, ist der sogenannte Ct-Wert gemeint. Beim PCR-Test wird das Erbgut so lange vervielfältigt - spricht in Zyklen verdoppelt - bis ein Messignal erkannt wird - oder eben auch nicht. Der Ct-Wert gibt also an, wie viele Zyklen notwendig waren, ehe ein Test angeschlagen hat.
Zum besseren Verständnis: Sind in einer anfänglichen Probe aus einem Nasen-Rachen-Abstrich für den PCR-Test 10 Viren, so werden daraus
nach 30 Zyklen 10.737.418.240,
nach 35 Zyklen 343.597.383.680
und nach 40 Zyklen 10.995.116.227.760. Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben ergeben, dass sich ab 30 Zyklen (CT > 30) kein Virus mehr findet, das vermehrungsfähig wäre.Für die Begründung seiner Entscheidung beruft sich das portugiesische Gericht jedoch nicht auf das RKI.Das Gericht schreibt: Das Problem ist, dass diese Verlässlichkeit in Bezug auf die wissenschaftlichen Beweise mehr als fragwürdig ist.“ Deshalb greift das Gericht - wie es ausdrücklich sagt, auf das Wissen von Experten auf diesem Gebiet zurück. Und beruft sich unter anderem auf die Ergebnisse der Studie von Jaafar et al. (doi.org/10.1093/cid/ciaa1491), welche Ende September 2020 im Oxford Academic Journal veröffentlicht wurde und von einer Gruppe durchgeführt wurde, die einige der größten europäischen und weltweiten Spezialisten auf diesem Gebiet zusammenbringt, so das Gericht. Das Gericht schreibt in seiner Urteilsverkündung: „Was sich aus diesen Studien ergibt, ist einfach - die mögliche Zuverlässigkeit der durchgeführten PCR-Tests hängt von Anfang an von der Schwelle der Amplifikationszyklen ab, die sie beinhalten, so dass bis zu einer Grenze von 25 Zyklen die Zuverlässigkeit des Tests bei etwa 70% liegt; wenn 30 Zyklen durchgeführt werden, sinkt der Zuverlässigkeitsgrad auf 20%; wenn 35 Zyklen erreicht werden, liegt der Zuverlässigkeitsgrad bei 3%.“ Und: „Das bedeutet, dass bei einem positiven PCR-Test bei einer Zyklusschwelle von 35 oder höher (wie es in den meisten US-amerikanischen und europäischen Labors der Fall ist) die Wahrscheinlichkeit einer Infektion weniger als 3% beträgt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person ein falsches Positiv erhält, liegt bei 97% oder höher". Klarheit bringt jedoch ein Blick auf die Seiten von Find (Foundation for Innovative New Diagnostics), einem internationalen Diagnose-Labor mit Sitz in Genf, das mit der WHO zusammenarbeitet. Darauf findet man die Auswertung der durchschnittlichen CT-Werte und der Zyklen-Schwellenwerte von 22 PCR-Präparaten, welche an den Universitätskliniken Genf (HUG) ausgewertet wurden ( www.finddx.org/covid-19/sarscov2-eval-molecular/?fbclid=IwAR3jhBlJb4oCEeJjZYPxWcUdwqlDupAtGn14bnhMEPPBZvZdLvl3xbiOxH0 ). Bei allen Präparten liegt der Zyklen-Schwellenwert zwischen 38 und 40. Einige Präparate haben sogar gar keinen Schwellenwert, sprich jedes Signal kann als positives Signal gewertet werden. Der durchschnittliche effektive CT-Wert liegt laut dieser Auswertung bei 35,33 - also genau in dem Bereich, in der bei einem positiven Testergebnis die Wahrscheinlichkeit einer effektiven Infektion gerade mal 3 Prozent beträgt. Das mag erschreckend klingen, wirklich überraschend ist es nicht. Es deckt sich mit den Äußerungen mehrerer renommierter Wissenschaftler wie Mike Yeadon, 16 Jahre lang Vizepräsident und medizinischer Forschungsleiter von Pfizer, dem zweitgrößten Pharmariesen der Welt, oder von Stefano Scoglio, Kandidat für den Medizin-Nobelpreis 2018, die in den vergangen Wochen und Monaten immer wieder auf die Problematik des PCR-Tests hingewiesen haben und davor gewarnt haben" Zitatende: Der Erfinder des PCR-Test Kary Mullis sagte dazu folgendes: Zitat "„Mit PCR - wenn man es gut macht - kann man fast alles in jedem finden…Das kann man als ein Missbrauch ansehen: zu behaupten, dass es bedeutungsvoll ist… Eine winzige Menge von Irgendetwas zu nehmen, sie messbar zu machen und dann es so darzustellen, als ob es wichtig wäre… Der Test sagt nicht aus, ob man krank ist, oder ob das, was "gefunden" wurde, dir wirklich schaden würde." Richtigerweise müsste man also sagen, dass der PCR-Test zwar richtige Ergebnisse liefert. Denn wenn er auf eine gewisse Art und Weise konstruiert ist (Zyklusschwellen bis 40 oder drüber oder gar keine Schwellen), dann liefert er auch bei sehr kleinen Virenmengen positive Ergebnisse. Der Rückschluss, dass sich damit sagen ließe, eine Person sei krank, infiziert oder ansteckend, ist falsch." Das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes Lissabon vom 11. November dürfte wohl so was wie ein Präzedenzfall werden, dem sich andere Gerichte in Europa anschließen dürften. Auf Sizilien ist bereits eine Sammelklage in 9 Städten angelaufen. Es dürfte in den kommenden Wochen spannend werden. Sind doch der PCR-Test und seine positiven Ergebnisse die Grundlage für das ganze Narrativ, das wir derzeit erleben. Fällt die Glaubwürdigkeit des PCR-Tests, fällt die gesamte Corona-Politik. Das gesamte Original - Gerichtsurteil kann man hier einsehen und lesen: drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view (man kann es bspw. mit Google Translator übersetzen lassen)
P Herz
P Herz Vor Monat
Corona = Kabbalistisches Megaritual. Ps für die Wahlen falls sie noch stattfinden, Es gibt keine Partei die dieses Ritual aufhalten könnte. Gute Nacht Marie
K T
K T Vor Monat
Es wird nie wieder werden wie bisher solange CDU und SPD in der Regierung sind. Der Inzidenzfaktor von 50 als 7 - Tagesinzidenz ist von Merkel und Co. völlig willkürlich und unwissenschaftlich festgelegt worden und nie erreichbar - Das wissen sie auch. Die haben diesen Wert genommen, damit sie theoretisch für immer Maßnahmen erlassen und den Mittelstand finanziell Stück für Stück ruinieren können, weil das u.a. ihr Ziel ist. Selbst diverse Wissenschaftler, Ärzte etc. haben inzwischen ihr 6. Thesenpapier vorgelegt wo sie nochmals darauf hinweisen, dass die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nicht zielführend und falsch sind und der 7-Tage-Inzidenzwert völlig willkürlich und unwissenschaftlich gewählt ist und niemals erreicht werden kann. Lies selbst: www.ndr.de/nachrichten/hamburg/thesenpapier104.pdf In diesem Zusammenhang ist das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes in Lissabon hoch brisant: Es gibt kein hohes Infektionsgeschehen, da 97% der Testergebnisse in allen europäischen Laboren FALSCH positiv sind, wie bereits vor Gericht in Lissabon erwiesen wurde. Das Berufungsgericht in Lissabon hat am 11.11.2020 festgestellt, dass 97% der PCR-Tests falsch positiv sind und entsprechend 4 Portugiesen rechtswidrig in Quarantäne geschickt wurden und Anspruch auf Schadenersatz haben. Das Gericht schreibt in seinem Urteil: Zitat "Eine medizinische Diagnose ist eine medizinische Handlung, zu der nur ein Arzt rechtlich befugt. Keine andere Person oder Institution, einschließlich Regierungsbehörden oder Gerichte, hat eine solche Befugnis. Es ist nicht Aufgabe der regionalen Gesundheitsbehörde, jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Niemand kann per Dekret oder Gesetz für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden, auch nicht als automatische, administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art.“ Das Gericht begründet sein Urteil wie folgt: Zitat „Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind:
Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.“ Mit der Anzahl der verwendeten Zyklen, welche das Gericht anspricht, ist der sogenannte Ct-Wert gemeint. Beim PCR-Test wird das Erbgut so lange vervielfältigt - spricht in Zyklen verdoppelt - bis ein Messignal erkannt wird - oder eben auch nicht. Der Ct-Wert gibt also an, wie viele Zyklen notwendig waren, ehe ein Test angeschlagen hat.
Zum besseren Verständnis: Sind in einer anfänglichen Probe aus einem Nasen-Rachen-Abstrich für den PCR-Test 10 Viren, so werden daraus
nach 30 Zyklen 10.737.418.240,
nach 35 Zyklen 343.597.383.680
und nach 40 Zyklen 10.995.116.227.760. Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben ergeben, dass sich ab 30 Zyklen (CT > 30) kein Virus mehr findet, das vermehrungsfähig wäre.Für die Begründung seiner Entscheidung beruft sich das portugiesische Gericht jedoch nicht auf das RKI.Das Gericht schreibt: Das Problem ist, dass diese Verlässlichkeit in Bezug auf die wissenschaftlichen Beweise mehr als fragwürdig ist.“ Deshalb greift das Gericht - wie es ausdrücklich sagt, auf das Wissen von Experten auf diesem Gebiet zurück. Und beruft sich unter anderem auf die Ergebnisse der Studie von Jaafar et al. (doi.org/10.1093/cid/ciaa1491), welche Ende September 2020 im Oxford Academic Journal veröffentlicht wurde und von einer Gruppe durchgeführt wurde, die einige der größten europäischen und weltweiten Spezialisten auf diesem Gebiet zusammenbringt, so das Gericht. Das Gericht schreibt in seiner Urteilsverkündung: „Was sich aus diesen Studien ergibt, ist einfach - die mögliche Zuverlässigkeit der durchgeführten PCR-Tests hängt von Anfang an von der Schwelle der Amplifikationszyklen ab, die sie beinhalten, so dass bis zu einer Grenze von 25 Zyklen die Zuverlässigkeit des Tests bei etwa 70% liegt; wenn 30 Zyklen durchgeführt werden, sinkt der Zuverlässigkeitsgrad auf 20%; wenn 35 Zyklen erreicht werden, liegt der Zuverlässigkeitsgrad bei 3%.“ Und: „Das bedeutet, dass bei einem positiven PCR-Test bei einer Zyklusschwelle von 35 oder höher (wie es in den meisten US-amerikanischen und europäischen Labors der Fall ist) die Wahrscheinlichkeit einer Infektion weniger als 3% beträgt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person ein falsches Positiv erhält, liegt bei 97% oder höher". Klarheit bringt jedoch ein Blick auf die Seiten von Find (Foundation for Innovative New Diagnostics), einem internationalen Diagnose-Labor mit Sitz in Genf, das mit der WHO zusammenarbeitet. Darauf findet man die Auswertung der durchschnittlichen CT-Werte und der Zyklen-Schwellenwerte von 22 PCR-Präparaten, welche an den Universitätskliniken Genf (HUG) ausgewertet wurden ( www.finddx.org/covid-19/sarscov2-eval-molecular/?fbclid=IwAR3jhBlJb4oCEeJjZYPxWcUdwqlDupAtGn14bnhMEPPBZvZdLvl3xbiOxH0 ). Bei allen Präparten liegt der Zyklen-Schwellenwert zwischen 38 und 40. Einige Präparate haben sogar gar keinen Schwellenwert, sprich jedes Signal kann als positives Signal gewertet werden. Der durchschnittliche effektive CT-Wert liegt laut dieser Auswertung bei 35,33 - also genau in dem Bereich, in der bei einem positiven Testergebnis die Wahrscheinlichkeit einer effektiven Infektion gerade mal 3 Prozent beträgt. Das mag erschreckend klingen, wirklich überraschend ist es nicht. Es deckt sich mit den Äußerungen mehrerer renommierter Wissenschaftler wie Mike Yeadon, 16 Jahre lang Vizepräsident und medizinischer Forschungsleiter von Pfizer, dem zweitgrößten Pharmariesen der Welt, oder von Stefano Scoglio, Kandidat für den Medizin-Nobelpreis 2018, die in den vergangen Wochen und Monaten immer wieder auf die Problematik des PCR-Tests hingewiesen haben und davor gewarnt haben" Zitatende: Der Erfinder des PCR-Test Kary Mullis sagte dazu folgendes: Zitat "„Mit PCR - wenn man es gut macht - kann man fast alles in jedem finden…Das kann man als ein Missbrauch ansehen: zu behaupten, dass es bedeutungsvoll ist… Eine winzige Menge von Irgendetwas zu nehmen, sie messbar zu machen und dann es so darzustellen, als ob es wichtig wäre… Der Test sagt nicht aus, ob man krank ist, oder ob das, was "gefunden" wurde, dir wirklich schaden würde." Richtigerweise müsste man also sagen, dass der PCR-Test zwar richtige Ergebnisse liefert. Denn wenn er auf eine gewisse Art und Weise konstruiert ist (Zyklusschwellen bis 40 oder drüber oder gar keine Schwellen), dann liefert er auch bei sehr kleinen Virenmengen positive Ergebnisse. Der Rückschluss, dass sich damit sagen ließe, eine Person sei krank, infiziert oder ansteckend, ist falsch." Das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes Lissabon vom 11. November dürfte wohl so was wie ein Präzedenzfall werden, dem sich andere Gerichte in Europa anschließen dürften. Auf Sizilien ist bereits eine Sammelklage in 9 Städten angelaufen. Es dürfte in den kommenden Wochen spannend werden. Sind doch der PCR-Test und seine positiven Ergebnisse die Grundlage für das ganze Narrativ, das wir derzeit erleben. Fällt die Glaubwürdigkeit des PCR-Tests, fällt die gesamte Corona-Politik. Das gesamte Original - Gerichtsurteil kann man hier einsehen und lesen: drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view (man kann es bspw. mit Google Translator übersetzen lassen)
K T
K T Vor Monat
@P Herz Bullshit. Es geht um viel Geld, eine Umstrukturierung und Manipulation der Bevölkerung.
P Herz
P Herz Vor Monat
@K T Wie die fliegen zieht es euch an. Willst du die Leute wieder in den glauben zurück holen. Den Text hättest dir sparen können. Und zu deinem ersten Satz. Solange es Herrschaft gibt werdet Ihr nicht frei sein. HERRSCHAFT und GLAUBE, der Glaube an die Notwendigkeit von Herrschaft, dass ist es was sie in euren Köpfen brauchen damit dieses Spiel getrieben werden kann. Also nochmal. Corona = Kabbalistisches Megaritual.
K T
K T Vor Monat
Es wird nie wieder werden wie bisher solange CDU und SPD in der Regierung sind. Der Inzidenzfaktor von 50 als 7 - Tagesinzidenz ist von Merkel und Co. völlig willkürlich und unwissenschaftlich festgelegt worden und nie erreichbar - Das wissen sie auch. Die haben diesen Wert genommen, damit sie theoretisch für immer Maßnahmen erlassen und den Mittelstand finanziell Stück für Stück ruinieren können, weil das u.a. ihr Ziel ist. Selbst diverse Wissenschaftler, Ärzte etc. haben inzwischen ihr 6. Thesenpapier vorgelegt wo sie nochmals darauf hinweisen, dass die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nicht zielführend und falsch sind und der 7-Tage-Inzidenzwert völlig willkürlich und unwissenschaftlich gewählt ist und niemals erreicht werden kann. Lies selbst: www.ndr.de/nachrichten/hamburg/thesenpapier104.pdf In diesem Zusammenhang ist das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes in Lissabon hoch brisant: Es gibt kein hohes Infektionsgeschehen, da 97% der Testergebnisse in allen europäischen Laboren FALSCH positiv sind, wie bereits vor Gericht in Lissabon erwiesen wurde. Das Berufungsgericht in Lissabon hat am 11.11.2020 festgestellt, dass 97% der PCR-Tests falsch positiv sind und entsprechend 4 Portugiesen rechtswidrig in Quarantäne geschickt wurden und Anspruch auf Schadenersatz haben. Das Gericht schreibt in seinem Urteil: Zitat "Eine medizinische Diagnose ist eine medizinische Handlung, zu der nur ein Arzt rechtlich befugt. Keine andere Person oder Institution, einschließlich Regierungsbehörden oder Gerichte, hat eine solche Befugnis. Es ist nicht Aufgabe der regionalen Gesundheitsbehörde, jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Niemand kann per Dekret oder Gesetz für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden, auch nicht als automatische, administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art.“ Das Gericht begründet sein Urteil wie folgt: Zitat „Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise ist dieser Test [der RT-PCR-Test] an und für sich nicht in der Lage, zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht, und zwar aus mehreren Gründen, von denen zwei von vorrangiger Bedeutung sind:
Die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der Anzahl der verwendeten Zyklen ab; die Zuverlässigkeit des Tests hängt von der vorhandenen Viruslast ab.“ Mit der Anzahl der verwendeten Zyklen, welche das Gericht anspricht, ist der sogenannte Ct-Wert gemeint. Beim PCR-Test wird das Erbgut so lange vervielfältigt - spricht in Zyklen verdoppelt - bis ein Messignal erkannt wird - oder eben auch nicht. Der Ct-Wert gibt also an, wie viele Zyklen notwendig waren, ehe ein Test angeschlagen hat.
Zum besseren Verständnis: Sind in einer anfänglichen Probe aus einem Nasen-Rachen-Abstrich für den PCR-Test 10 Viren, so werden daraus
nach 30 Zyklen 10.737.418.240,
nach 35 Zyklen 343.597.383.680
und nach 40 Zyklen 10.995.116.227.760. Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben ergeben, dass sich ab 30 Zyklen (CT > 30) kein Virus mehr findet, das vermehrungsfähig wäre.Für die Begründung seiner Entscheidung beruft sich das portugiesische Gericht jedoch nicht auf das RKI.Das Gericht schreibt: Das Problem ist, dass diese Verlässlichkeit in Bezug auf die wissenschaftlichen Beweise mehr als fragwürdig ist.“ Deshalb greift das Gericht - wie es ausdrücklich sagt, auf das Wissen von Experten auf diesem Gebiet zurück. Und beruft sich unter anderem auf die Ergebnisse der Studie von Jaafar et al. (doi.org/10.1093/cid/ciaa1491), welche Ende September 2020 im Oxford Academic Journal veröffentlicht wurde und von einer Gruppe durchgeführt wurde, die einige der größten europäischen und weltweiten Spezialisten auf diesem Gebiet zusammenbringt, so das Gericht. Das Gericht schreibt in seiner Urteilsverkündung: „Was sich aus diesen Studien ergibt, ist einfach - die mögliche Zuverlässigkeit der durchgeführten PCR-Tests hängt von Anfang an von der Schwelle der Amplifikationszyklen ab, die sie beinhalten, so dass bis zu einer Grenze von 25 Zyklen die Zuverlässigkeit des Tests bei etwa 70% liegt; wenn 30 Zyklen durchgeführt werden, sinkt der Zuverlässigkeitsgrad auf 20%; wenn 35 Zyklen erreicht werden, liegt der Zuverlässigkeitsgrad bei 3%.“ Und: „Das bedeutet, dass bei einem positiven PCR-Test bei einer Zyklusschwelle von 35 oder höher (wie es in den meisten US-amerikanischen und europäischen Labors der Fall ist) die Wahrscheinlichkeit einer Infektion weniger als 3% beträgt. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person ein falsches Positiv erhält, liegt bei 97% oder höher". Klarheit bringt jedoch ein Blick auf die Seiten von Find (Foundation for Innovative New Diagnostics), einem internationalen Diagnose-Labor mit Sitz in Genf, das mit der WHO zusammenarbeitet. Darauf findet man die Auswertung der durchschnittlichen CT-Werte und der Zyklen-Schwellenwerte von 22 PCR-Präparaten, welche an den Universitätskliniken Genf (HUG) ausgewertet wurden ( www.finddx.org/covid-19/sarscov2-eval-molecular/?fbclid=IwAR3jhBlJb4oCEeJjZYPxWcUdwqlDupAtGn14bnhMEPPBZvZdLvl3xbiOxH0 ). Bei allen Präparten liegt der Zyklen-Schwellenwert zwischen 38 und 40. Einige Präparate haben sogar gar keinen Schwellenwert, sprich jedes Signal kann als positives Signal gewertet werden. Der durchschnittliche effektive CT-Wert liegt laut dieser Auswertung bei 35,33 - also genau in dem Bereich, in der bei einem positiven Testergebnis die Wahrscheinlichkeit einer effektiven Infektion gerade mal 3 Prozent beträgt. Das mag erschreckend klingen, wirklich überraschend ist es nicht. Es deckt sich mit den Äußerungen mehrerer renommierter Wissenschaftler wie Mike Yeadon, 16 Jahre lang Vizepräsident und medizinischer Forschungsleiter von Pfizer, dem zweitgrößten Pharmariesen der Welt, oder von Stefano Scoglio, Kandidat für den Medizin-Nobelpreis 2018, die in den vergangen Wochen und Monaten immer wieder auf die Problematik des PCR-Tests hingewiesen haben und davor gewarnt haben" Zitatende: Der Erfinder des PCR-Test Kary Mullis sagte dazu folgendes: Zitat "„Mit PCR - wenn man es gut macht - kann man fast alles in jedem finden…Das kann man als ein Missbrauch ansehen: zu behaupten, dass es bedeutungsvoll ist… Eine winzige Menge von Irgendetwas zu nehmen, sie messbar zu machen und dann es so darzustellen, als ob es wichtig wäre… Der Test sagt nicht aus, ob man krank ist, oder ob das, was "gefunden" wurde, dir wirklich schaden würde." Richtigerweise müsste man also sagen, dass der PCR-Test zwar richtige Ergebnisse liefert. Denn wenn er auf eine gewisse Art und Weise konstruiert ist (Zyklusschwellen bis 40 oder drüber oder gar keine Schwellen), dann liefert er auch bei sehr kleinen Virenmengen positive Ergebnisse. Der Rückschluss, dass sich damit sagen ließe, eine Person sei krank, infiziert oder ansteckend, ist falsch." Das Gerichtsurteil des Berufungsgerichtes Lissabon vom 11. November dürfte wohl so was wie ein Präzedenzfall werden, dem sich andere Gerichte in Europa anschließen dürften. Auf Sizilien ist bereits eine Sammelklage in 9 Städten angelaufen. Es dürfte in den kommenden Wochen spannend werden. Sind doch der PCR-Test und seine positiven Ergebnisse die Grundlage für das ganze Narrativ, das wir derzeit erleben. Fällt die Glaubwürdigkeit des PCR-Tests, fällt die gesamte Corona-Politik. Das gesamte Original - Gerichtsurteil kann man hier einsehen und lesen: drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view (man kann es bspw. mit Google Translator übersetzen lassen)
DW Deutsch Livestream
DW Deutsch
Aufrufe 140
tagesthemen 22:15 Uhr, 21.01.2021
34:58
tagesschau
Aufrufe 44 Tsd.
Erkennst DU den Song? (mit Katja Krasavice & Elif)
10:49
World Wide Wohnzimmer
Aufrufe 351 Tsd.
Macht uns die Corona-Impfung krank? | Harald Lesch
10:14
Die Tricks mit Brot und Kuchen | Die Tricks | NDR
43:25
Hinter den Kulissen der tagesschau
28:41
tagesschau
Aufrufe 817 Tsd.
Ausgeliefert | SWR Nachtcafé
1:29:41
Die größte Stadt der Welt - Chongqing | Doku
45:25
WELT Nachrichtensender
Aufrufe 1 Mio.
Erkennst DU den Song? (mit Katja Krasavice & Elif)
10:49
World Wide Wohnzimmer
Aufrufe 351 Tsd.
Macht uns die Corona-Impfung krank? | Harald Lesch
10:14
Die HUNDE WELPEN sind da!
12:12
Mexify
Aufrufe 1,5 Mio.
Das Ende der Naruto & Sasuke Ära
13:12
Raafey
Aufrufe 101 Tsd.
Kevin Jenewein mit "Before You Go" von Lewis Capaldi | DSDS 2021
4:04
Deutschland sucht den Superstar
Aufrufe 424 Tsd.
Dreamcatcher(드림캐쳐) 'Odd Eye' MV Teaser #01
0:16
Dreamcatcher official
Aufrufe 246 Tsd.